AutorThema: Lösch- und Änderungsmöglichkeit eigener Forenbeiträge  (Gelesen 5894 mal)

Description:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thomas72

  • Gast
Ich hatte im September einen Beitrag im Marktplatz veröffentlicht der inzwischen inhaltlich komplett veraltet ist. Gerade habe ich festgestellt, dass man eigene Beiträge nur innerhalb von 60 Minuten ändern und gar nicht löschen kann. Warum gibt es keine Möglichkeit eigene Beiträge zu löschen wenn sie nicht mehr aktuell sind?

DRY

  • Gast
Weil sonst teilweise einfach riesige Lücken oder Verfälschungen in Diskussionen entstehen und das kann kaum Sinn der Sache sein.

Beiträge im Bereich Marktplatz werden von Zeit zu Zeit vom Team entfernt, wenn diese veraltet sind. Bei Bedarf lässt sich ja dann entsprechend ein neuer Thread erstellen.

Jansurfer

  • Gast
Schreib in so einem Fall einfach einen Supermoderator oder Admin an.

Denn wie Dry schon gesagt hat:
Zitat
Weil sonst teilweise einfach riesige Lücken oder Verfälschungen in Diskussionen entstehen und das kann kaum Sinn der Sache sein.

Jerry

  • Gast
hmmm. würde aber die editer-funktion befürworten!

kann mir kaum vorstellen, dass ständig beiträge innerhalb einer diskussion verändert werden.

ihr solltet euch das bitte noch mal genau überlegen. in anderen foren ist das aber auch üblich, dass man seine beträge editieren kann.

btw. ich würd das jetzt auch gerne tun!

Offline OCS

Der thread ist zwar 2 1/2 Jahre alt, aber immer noch aktuell.
Denn mir geht das auch so, dass einem nach paar Stunden, am nächsten Tag oder etwas später auffällt, dass man was berichtigen oder so möchte. Das nervt schon manchmal. Besonders, wenn man bedenkt, dass es in so ziemlich jedem anderen Forum möglich ist jederzeit zu editieren.

Offline Männlich JTaxidriver

die Gründe haben sich nicht geändert. Ich habe da in anderen Foren schon schlechte Erfahrungen gemacht.

Offline Männlich Gasthaus Schenk

Ich habe von anderen Foren gehört, dass manche Mitglieder später anfangen wahllos ihre Beiträge zu löschen. Wir alle hier können Fehler tolerieren.

Habe auch nur einmal, in einem anderne Forum, einen Mod gebeten, etwas aus einem meiner Beiträge zu entfernen. Grund war meine Signatur, die \"Spiel mir das Lied vom Tod\" lautete. Da sempfand ich in einem Thread über das Ableben eines Schauspieler als sehr \"unpassend\" :D
Forenbeauftragter des Komitees zur Befreiung Manfred Diehls

Unbestrittener Vorsitzender der "Früher war alles besser"-Fraktion, unverbesserlicher Reaktionär und Vulgärromantiker

Offline Männlich Mr. Murphy

  • Mr. Murphy ist Mitglied im offiziellen Support-Team von TKKG-Bande.de
  • exzessive/r Poster/in
  • Beiträge: 4047
  • *
  • - Erhaltener Dank: 600
  • - Virtuelle TKKG-Sammlung
  • Member der ersten Stunde - Diese Medaille wurde ausschließlich an Mitglieder/innen verliehen, die bereits in der Anfangszeit des Forums TKKG-Bande.de sehr aktiv waren.1. Platz und damit Gewinner der März-Teamwahl 20141. Platz und damit Gewinner der Oktober-Teamwahl 2015
Es geht ja bei der Frage nicht um die Auswahl von nur zwei Möglichkeiten...

Dem Threadersteller ging es wohl um eine sinnvolle Verlängerung der Editier-Möglichkeit. Und darüber kann man ja diskutieren. :)

Klar, es macht natürlich keinen Sinn, wenn der User Monate oder gar Jahre Gelegenheit hat, zu editieren...  lolz

Im Moment ist es ja so, dass man innerhalb von 60 Minuten seinen Beitrag editieren kann. Mir persönlich reicht diese Frist oft aus. Aber einigen anderen Usern scheinbar nicht.

Eine sinnvolle Verlängerung wären z. B.

- 3 Stunden

- 6 Stunden

- 12 Stunden

- 24 Stunden

Was meint ihr?
~S0077~  Userwahl 2015

Mr. Murphy wurde mit folgendem Preis ausgezeichnet:

*b_i_07* Bester Beitrag-Schreiber


_____________________________________


Ist kegeln mit Thomas Anders als mit Dieter Bowlen?

Wenn einem die dritten Zähne in die Nudeln fallen, hat man dann Zahnpasta?

Liebe ist, wenn beide vom Waldspaziergang zurück kommen.

Offline Männlich acquire

Ich finde immer die folgende Möglichkeit gut: Editieren ist möglich, bis jemand nach einem in dem Thema eine Antwort geschrieben hat. Das Problem ist ja immer das Verfälschen der Beiträge nachdem einer darauf geantwortet hat. Das wäre damit nicht mehr möglich.

Ich schätze nur, dass diese alte Forensoftware dies nicht unterstützt.

Bauer Fanhauser

  • Gast
ich persönlich finde es absolut gut so wie es ist und auch witzig.

ich schaue jeden tag wer geburtstag hat und klicke den namen an.

wenn ich das profil sehe, kommen beiträge von manchmal 2003 zum vorschein...........absolut interesant.

wenn jemand etwas hat, was nicht mehr aktuell ist, kann er es doch einfach mit in den thread schreiben............................

Offline Männlich Tarzan

Eigentlich wollte ich diesen "alten" Thread grade ins Archiv schieben, muss aber sagen, dass ich ziemlich stolz auf unsere "Alle Änderungen nachlesbar-Lösung" bin.

Ohne dieses Feature hätte auch dieses Forum eine Zeitbegrenzung aus den von Dry und acquire genannten Gründen.

Verstehe gar nicht, warum es nicht in viel mehr anderen Foren ebenso gehandhabt wird, so kann keiner im Streitfall mal eben was umeditieren und dann behaupten er hätte es ja gar nicht gesagt.
Ich hasse Leute, die mitten im Satz