AutorThema: Ü100 - Was sind eure Tops und Totalflops  (Gelesen 12674 mal)

Description:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DRY

  • Gast
Ü100 - Was sind eure Tops und Totalflops
« am: 09.03.2006 12:31 »
Für alle, die TKKG immer noch hören, wäre es vielleicht mal ganz spannend ein paar Einschätzungen hinsichtlich guter und absolut misserabler Folgen zu bekommen. Klasse wäre natürlich, wenn ihr eure Einschätzung kurz begründen könntet.

Außerdem vielleicht ganz informativ: Wie seht ihr die Entwicklung der Folgen von Folge 100 bis 150. Wo sind die Hoch- und wo sind die Tiefphasen oder geht es nur noch bergab, oder etwa gar wieder bergauf?

Eure Meinung ist gefragt.

Knut Nabold

  • Gast
Ich muss direkt sagen:

Mit der unsagbar schlechten Folge 105 habe ich meine aktive Sammelei aufgehört und nur noch sporadisch hier und da ein paar MCs gekauft, aber bei weitem nicht alle bis 150. Daher zähle ich nur mal die Folgen auf, die ich von denen, die ich kenne, ganz gut finde oder zumindest als ganz gut im Gedächtnis habe:

101: Opfer fliegen 1. Klasse
eine der letzten wirklich _richtig_ guten Folgen, für mich das letzte _wirkliche_ Highlight der Serie, ohne Abstriche.

109: Mörderspiel im Burghotel
Nette Idee, gute Atmosphäre, recht solide inszeniert. Von den Ü-100, die ich kenne, noch eine der besten.

116: Klassenfahrt zur Hexenburg
Zwar \"alles nur geklaut\" und bei weitem nicht so gut wie etwa \"Trickdieb auf Burg Drachenstein\", aber immerhin noch recht spannend und Abenteuer auf abgeschotteten Burgen mag ich eh (fast) immer. Kommt zwar auch nicht annährend an die \"Klassiker\" oder meine \"eigentlichen\" TKKG-Folgen von 1-80 ran, aber auch hier: Von den Ü-100, die ich kenne, noch eine der besten.

123: Mordkomplott im Luxusklo
Die Folge hatte ich mir wegen des strunz-bekloppten Titels gekauft, in Erwartung einer richtig, richtig üblen Trash-Folge. Enttäuscht, bzw. hoch erfreut war ich, daß sich hier eine wirklich gute Folge fand, bei der Aggro-Tim zwar _richtig_ zu Hochform aufläuft, was dem Ganzen indes seltsamerweise keinen Abbruch tut. Nach Folge 101 wohl die einzige Folge, die ich mir wirklich öfters anhören kann.

Das war\'s aus Mülheim a.d. Ruhr, ich gebe zurück ins Studio :)

DRY

  • Gast
Fangen wir mit den 100er an: Die 101 ist eindeutig, das absolute Hightlight nach der eher durchschnittlichen Folge 100, die dem Jubiläum überhaupt nicht gerecht wurde. Auch ansonsten gibt es eine Menge durchschnittlicher Folgen wie \"Mörderischer Stammbaum\", \"Mörderspiel im Burghotel\", die insgesamt aber doch ganz gut hörbar sind. Tiefpunkt der Folgen 100-110 ist eindeutig die \"Killerpflanzen-Folge\", aber auch die darauffolgende Story \"Mädchenraub im Ferienhaus\" weiß nicht zu überzeugen.

Nach der recht passablen 111. Folge (Tödliche Falle), geht es wieder ganz tief in den Keller mit dem damals an einem Tag erschienen Trio: 112) Bombenspaß bei Kies & Knete, 113) Mit heißer Nadel Jagd auf Kids und 114) Die Sekte Satans. Dabei hat man das Gefühl, dass es mit jeder Folge noch weiter nach unten geht. Danach allerdings folgt mit 115 wieder ein richtig nettes und gut hörbares Abenteuer, was auch auf 116) Klassenfahrt zur Hexenburg und 117) Im Schloß der schlafenden Vampire zutrifft. Folge 118 ist dann wieder mehr unterer Durchschnitt, auch wenn sie durch die heimelige Weihnachtsatmosphäre noch gewisses Unterhaltungspotential hat. \"Frische Spur...\" kann man dann wirklich als das! Highlight der 110er-Folgen bezeichnen. \"Bei Anruf Angst\" ist dagegen eher schwach, kann man aber auch noch ohne Hörschaden genießen.

Entgegen der 110er Staffel geht es bei den 120er anfangs recht stark zur Sache. Zumindest \"Ein cooler Typ aus der Hölle\" weiß trotz des etwas seltsames Titels sehr gut zu unterhalten. Die darauffolgenden Abenteuer sind eher durchschnittlich, bevor man dann mit den Folgen 125 und vor allem 126 wieder steil nach oben geht. Dafür geht es danach auch schon wieder Schritt für Schritt bergab. Denn gerade die Folgen 127 (Schlauchboot durch die Unterwelt) und 129 (Der Erpresser fährt bis Endstation) sind handlungsmäßig doch stark hanebüchen.

Ab hier kommen dann leider so einige schwache bis maximal-durschnittliche Folgen auf den Hörer zu, die es alle nicht schaffen einen zu unterhalten. Eher ist oft das Gegenteil der Fall.
Tiefpunkte der 130er sind wohl eindeutig 132) Homejacker machen Überstunden, 134) Wer stoppt die Weihnachts-Gangster?, 136) Argentinische Entführung und 139) Oskar jagt die Drogendealer.

Auch die ganze 140er Staffel ist extrem schwach, bietet nicht ein Highlight. Schon bei den ersten beiden Folgen hat man das Gefühl, dass es einfach nicht so recht stimmt. Doch mit den Folgen 143) Das unheimliche Haus,
144) Schreckensnacht im Schlangenmaul hat man endgültig einen Punkt erreicht, bei dem man sich fragt, warum man nicht schon längst ausgestiegen ist. Dieses Gefühl bestätigt sich auch bei 146 wieder.

So kommt es auch, dass ich bis zum heutigen Tag noch keine der seitdem erschienen Folgen mehr gehört habe.  :(

Piraniak

  • Gast
Also ich finde Mörderspiel im Burghotel ganz gut und auch das Phantom im Schokoladenmuseum hat mir immer gefallen. Die Folge 150 finde ich auch nicht schlecht.
Der absolute Reinfall ist Das unheimliche Haus, die Story ist ja wohl sowas von weit hergeholt, genauso Vermisste Kids und Killerpflanzen.

Allgemein sind die Folgen über 100 natürlich schwächer als die darunter, das wird ja immer wieder gesagt, aber ich finde auch die Folgen sind in der Regel nicht so schlecht wie sie immer dargestellt werden.

Del Piero

  • Gast
@DRY So schlimm ist 134)Wer stoppt die Weihnachtsgangster aber nun auch wieder nicht.

DRY

  • Gast
Zitat
Original von Del Piero
@DRY So schlimm ist 134)Wer stoppt die Weihnachtsgangster aber nun auch wieder nicht.

So schlimm wie einige der von mir sonst noch genannten Flop-Folgen nicht, aber auch nicht wirklich mittelmäßig geschweige denn gut.

Deux Ponts

  • Gast
Ganz schlimm sind die Killerpflanzen (105)
Das geht wirklich gar nicht. Absoluter Mist und völlig unrealistisch, einfach nur dummes Zeug aus den Fingern gesogen

Die beste Ü100 Folge ist für mich die 119) Frische Spur nach 70 Jahren. Wirklich gut, mal wieder ne anständige Story dahinter und einfach toll umgesetzt, ich sag nur: \"Beate und Klaus - sind heut nicht zu Haus\" usw. *sing*  :D

Knut Nabold

  • Gast
Zitat
Original von Deux Ponts
Ganz schlimm sind die Killerpflanzen (105)
Das geht wirklich gar nicht.
Die Folge war auch der Grund dafür, daß ich das TKKG-Sammeln aufhörte. Bis dahin waren ja schon ca. 25 Folgen enttäuscherter Hoffnungen vorausgegangen, aber Fallaut, \"ich _muss_ euch streicheln, jaaaaa\", \"meine haaaaand, die pflanze hat mir die halbe hand abgebissen, wuaaaaaah!!!\" war dann doch ein \"bishen\" zu viel...

Saber Rider

  • Gast
Absoluter Flop, denn ich hab die Folge mal mit meiner Dio gehört
Vermisste Kids u. Killerpflanzen.

Offline Männlich JOLE

Könnte hier jetzt auch einen langen Text schreiben... Naja



Auf jeden Fall gut: 101, tja, sonst find ich 109 und 110 noch ganz ok und 115 sowie 119. Dann noch 122, 125 &126. Dann kommt ein ganz tiefer Riss. Als ich mir dann letztes Jahr die Folgen 145 & 146 kaufte, war ich bei 145 angenehm überrascht, was sich allerdings durch die langeweilige 146 wieder glättete. 145 bringt wenigstens ein bisschen schwung mit klassenfahrt etc., aber 146 ist wieder eine der Folgen, wo geredet und geredet und geredet wird... Naja, dann 147: Naja, das is schon absurd mit dem zwillingsbruder, 148: Kein Kommentar, bei 149 bezweifle ich, dass das Eisgesicht Tims gefährlichster Gegner ist. Ein gefährlicher Gegner würde ich sagen wäre, wenn er Tim im Hörspiel 2 mal fast erschießt.  :D 150 ist dann wieder mittelmaß, 151 finde ich wieder langweilig... zu lange gespräche, ein zu rasches ende.

Dr. Hartholz

  • Gast
Ja, also nach der super schlechten Folge 100 geht es mit der 101 wieder auf. 102 und 103 sind meiner Meinung genauso schlecht wie 105. 106 und 107 finde ich akzeptabel. 108 naja. 109 gute Story, schlecht umgesetzt. 110-113 finde ich gar nicht so schlecht. 114 der allerletzte Sch..Schrott. 115 und 116 sind ok. 117 total schlecht. 118-120 ganz ok. 121 schlecht. 122 und 123 gehen so. 124 schlecht. 125, 126 und 127 sind unter dem Mittelmaß aber noch nicht lebensbedrohlich. 128 schlecht. 129 okay. 130-145 ab 130 beginnt die schlechteste Phase aller Folgen. Bis 145 ist meiner meinung nach fast jede Story schlecht. 145 hat mich dann wieder Positiv überrascht, obwohl sie auch nich zu meinen Lieblingsfolgen gehört. Bei 146 kann das gehör beschädigt werden. 147 ist auch schlecht. 148 hat mich sehr positiv überracht. Diese Folge kommt in meine Top 25. 149 ist meiner Meinung noch schlechter als Folge 105. 150 hat mich auch positiv überrascht. (Über 100 eine der besten) 151 ist mal wieder Super schlecht geworden.

So also das war meine Bewertung.

Odin

  • Gast
Ich dachte immer schlimmer als \"Vermisste Kids und Killerpflanzen\" kann es nicht mehr werden, leider musste ich mich bei \"das unheimliche Haus\" eines besseren belehren lassen. Das ist unterirdisch schlecht. Man hätte sich fast gewünscht, dass das Yokototi nicht nur Tims Fahrrad sondern TKKG verschlingt, damit dem Trauerspiel ein Ende bereitet worden wäre.

Offline Männlich JOLE

Also in beiden Fällen (Folgen) 105 und 143, treten Pflanzen bzw. Wesen auf, die es normalerweise überhaupt nicht gibt, bzw. von denen ich noch nichts gehört habe... Yokototi... loool

amanda

  • Gast
über 100 höchstens noch der MÖRDERISCHE STAMMBAUM :(

feuerteufel

  • Gast
kann mir jemand irgendwelche 90+ empfehlen?
ich suche welche, bei denen nicht nach einem gangsterdialog (meistens per telefon) im ersten drittel der ersten seite die komplette story dargelegt wird und man nur noch auf die zufälligen zusammentreffen von tkkg und story warten muss...

von den wenigen die ich kenne fand ich 117,144+145 ganz passabel, am schlimmsten 104+146

amanda

  • Gast
96 ist eine spannende FOLGE:
NACHTATHMOSPHÄRE; VERFOLGUNGSJAGTEN
und gute Musikuntermalung

feuerteufel

  • Gast
hm... von titel und kurzbeschreibung her klingt sie aber selten dämlich... ^ ^

amanda

  • Gast
Zitat
Original von feuerteufel
hm... von titel und kurzbeschreibung her klingt sie aber selten dämlich... ^ ^

lies langbeschreibung auf tkkg site und höre rein

feuerteufel

  • Gast
die sagen:

TKKG jenseits der 90 sind ein Wagnis und mit dieser Folge bestätigt sich diese These mal wieder, leider. Das gesamte Hörspiel plätschert am Hörer vorbei ohne sich nennenswert ins Gedächtnis zu brennen, denn dafür fehlt es einfach an spannenden Momenten. Die Sprecher liefern auch nicht mehr das, was man eigentlich gewohnt ist und somit kann man diese Folge getrost in die Rubrik gehört und vergessen einsortieren. Insgesamt bleibt ein schwacher Eindruck ...

^ ^

DRY

  • Gast
Bei den Ü90 gibt es meiner Meinung nach nur drei wirklich heiße Kandidaten, die es durchaus noch mit den Klassikern aufnehmen können:

Hilflos in eisiger Nacht (schau mal im Folgenbewertungsthread)

Opfer fliegen erste Klasse (hat eine sehr schöne Sommeratmo und die \"Gangsterdialoge\" sind hier wirklich allererste Sahne. Ich sage nur Judy Winter. Super!)

Teddy Talers Höllenfahrt (bescheuerter Titel, die Sprecher überzeugen zwar auch nicht auf voller Länge, aber dafür gibt es eine Überraschung in der Story, die man von TKKG sonst überhaupt nicht so gewöhnt ist. Hier denkt man zwar von anfang an alles zu wissen, dem ist aber nicht so!)

Folge 144 fand ich persönlich recht langweilig, die 145 war dagegen ganz okay.
Mit den oben drei genannten Folgen würde ich es aber in jedem Fall mal probieren. Wenn die dir nicht gefallen, lässt du am besten vollständig die Hände von den Ü90 Folgen. Ansonsten kannst du ja auch ein wenig nach den Urteilen im Bereich Folgenbewertungen gehen.

feuerteufel

  • Gast
2 davon kenn ich... hilflos in eisiger nacht is halt sone zufallskettenfolge aber ganz unterhaltsam mit den ufos...

opfer fliegen... fandich zwar nichso gut aber die story war für tkkg überraschend durchdacht...

den teddy werdich dann wohl mal checken...

golab

  • Gast
Zitat
Original von amanda
96 ist eine spannende FOLGE:
NACHTATHMOSPHÄRE; VERFOLGUNGSJAGTEN
und gute Musikuntermalung

Hört sich eher nach 99 an als nach 96...  :O

Und die kennt feuerteufel ja.

amanda

  • Gast
ich meinte in dunkler nacht am marmorgrab

DRY

  • Gast
Die kann ich aber ehrlich gesagt gar nicht empfehlen. Meine Bewertung findet man hier: You are not allowed to view links. Register or Login

feuerteufel

  • Gast
Zitat
Original von amanda
ich meinte in dunkler nacht am marmorgrab

ich dachte es geht um den popstar ^ ^
mamor is 94... mal sehn worums da geht...