AutorThema: TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino  (Gelesen 3041 mal)

Description:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Männlich supersonic

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #25 am: 05.05.2019 08:43 »
Die Folge erscheint am gleichen Tag um 0:00

VG Nic

Offline Männlich Klößchen-Fan

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #26 am: 06.05.2019 14:30 »
Vielen Dank für die schnelle Info

Offline Männlich Klößchen-Fan

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #27 am: 06.05.2019 15:48 »
Warum muss eigentlich immer mein lieblings Chrakter mit dem Kopf hin halten ? Unverschämt  005.png

Offline Männlich Bert Hansen

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #28 am: 07.05.2019 20:50 »
Noch 3 lange Wochen... :-/
Wenn das Leben uns in die Knie zwingt, tanzen wir Limbo!

Offline Männlich Andromeda

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #29 am: 07.05.2019 23:10 »
Die Zeit verrinnt so schnell, 3 Wochen gehen da rasch um.

Wolfgang Draeger
Stephan Schad
Robert Knorr
Marek Harloff
Sabine Kaack
Roman Rossa
Christiane Leuchtmann
Marcus Just
Lino Kelian
Lovis Harloff
Astrid Kollex

Das werden übrigens die Gastsprecher dieses Hörspiels sein, Rollenbezeichnungen dazu habe ich leider nicht gefunden.
Skurriler, von mir leicht veränderter Dialogfetzen aus dem Drei-???-Universum:

,,Verschwinde! Hau ab!", schrie Peter ohrenbetäubend, während er voller Ekel, vor der abscheulichen Gestalt der Hexe, seinen Blick zu Boden sinken ließ.
,,Dein Wunsch ist mir Befehl! Ich habe schon einen teuflischen Appetit. Um Mitternacht kehre ich zurück, und dann werde ich dich fressen!", drohte die Hexe, während sie in dem Bruchteil einer Sekunde in schallendes Gelächter ausbrach.
Ein Gelächter, wie es nur aus der Kehle einer teuflischen Gestalt kommen konnte, voller Angst wandte Peter seinen Blick wieder ab. Als er sogleich seinen Kopf wieder hob, war die Hexe spurlos verschwunden.

Offline Männlich Klößchen-Fan

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #30 am: 08.05.2019 19:16 »
Also ich werde mir meine 3 Wochen mit reichlich Lucifer Staffel 4 vertreiben bis ich mich auf die TKKG-Folge freuen kann  *b_i_03* 001.png 003.png

Offline Männlich Klößchen-Fan

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #31 am: 11.05.2019 10:19 »
Habe mir gerade nochmal das 210er Cover angeguckt! Sollte das tatsächlich das Adlernest sein, stehen entweder Klößchen oder Tim auf Animes ?! Davon wusste ich bis jetzt noch nichts ;)

LG Klößchen-Fan
Ein Fast Perfektes Weihnachtsmenü./Weinachtsspezial 2018
-Klößchen: Hundert Punkte für den jungen mit der Nerd-Brille
-Karl:*lacht*

Das LG ist Markenzeichen!

Offline Männlich das debile Kaninchen mit der kühlen Schnauze

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #32 am: 15.05.2019 19:39 »
Es gibt was neues:
Auf Amazon kann man in den MP3-Download hineinhören
 Dieses Mal sind zusätzlich zu den 40(!) Kapiteln noch Inhaltsangabe und Outro gelistet. In eben jene Inhaltsangabe kann man hineinhören: Es ist die Inhaltsangabe vorgelesen von Wolfgang Kaven!
41x45.gif

Offline Männlich Das blaue Wunder

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #33 am: 15.05.2019 20:55 »
Nichts Neues, Europa kopiert hier frech von Kiddinx (Benjamin, Bibi, B&T). Wird bei den drei !!! auch in der nächsten Folge gemacht. Da es da allerdings keinen Erzähler gibt, frage ich mich, wer den Text vorlesen wird.
"Wer soll sein blödes Maul halten?"
"Die TKKG-Bande!"

- TKKG Lustige Dialoge Part 3 aus
TKKG (095) - U-Bahn des Schreckens
TKKG (088) - Kampf um das Zauberschwert "Drachenauge" -

Offline Männlich Klößchen-Fan

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #34 am: 15.05.2019 20:55 »
*Vorfreude wächst*

;)
Ein Fast Perfektes Weihnachtsmenü./Weinachtsspezial 2018
-Klößchen: Hundert Punkte für den jungen mit der Nerd-Brille
-Karl:*lacht*

Das LG ist Markenzeichen!

Offline Männlich JOLE

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #35 am: 16.05.2019 17:45 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Nichts Neues, Europa kopiert hier frech von Kiddinx (Benjamin, Bibi, B&T). Wird bei den drei !!! auch in der nächsten Folge gemacht. Da es da allerdings keinen Erzähler gibt, frage ich mich, wer den Text vorlesen wird.

Was meinst du?

Offline Männlich Das blaue Wunder

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #36 am: 16.05.2019 23:16 »
Na die vorgelesene Inhaltsangabe?!
"Herr Beck, darf ich mal das Telefon benutzen? Ich will nur kurz die Polizei anrufen!"
"Also... Das ist ja... Das ist ja..."
"Ja, das ist gar nicht so schön für Sie!"

"...ich werde also zwei Millionen erhalten."
"Du Tim? Wieso das denn?"
"Ohh, ich doch nicht Klößchen, das schreibt Claudia!"

- TKKG (063) - Die Falle am Fuchsbach -

Offline Männlich Klößchen-Fan

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #37 am: 17.05.2019 14:12 »
Ich werd ja schon ganz ungeduldig noch 14x schlafen.

LG Klößchen-Fan

PS: Hoffe wir werden nicht enttäuscht.
Ein Fast Perfektes Weihnachtsmenü./Weinachtsspezial 2018
-Klößchen: Hundert Punkte für den jungen mit der Nerd-Brille
-Karl:*lacht*

Das LG ist Markenzeichen!

Offline Männlich Andromeda

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #38 am: 29.05.2019 20:44 »
Ich konnte soeben bereits die neue Folge hören, sie lässt mich mit etwas unschlüssig zurück, einerseits ist der Aufhänger, der Casino-Raub und der gesamte Mittelteil dieses Hörspiels wirklich flüssig und spannend. Andererseits wird das Täterschaft in der zweiten Hälfte des Hörspiels recht belanglos und ohne wirklich Brisanz aufkommen zulassen, aufgeklärt.
Dazu kommen allerlei Logiklücken die Informationspolitik der Polizei betreffend, man hatte mehrfach das Gefühl, TKKG arbeitet selbst hauptberuflich bei der Polizei, so beiläufig wie Kommissar Glockner TKKG mehrfach Ermittlungsergebnisse übermittelte.
Zusätzlich mutiert Tim unglücklicherweise gegen Ende zu einer abgespeckten Version von Justus Jonas und zwar im doppelten Sinne.  005.png
Aufgrund des zugegebenermaßen überzeugendem Mittelteils kommt dieses Hörspiel besser weg als die meisten der letzten Folgen, mit den beiden überdurchschnittlichen Vorgängerfolgen kann dieses Hörspiel leider nicht mithalten.
Der Fokus auf ein wenig erwachsengerechtere Geschichten ist trotzdem ebenfalls hier erkennbar, Tim darf sogar ab und zu seine Kampfsportkünste vollführen.
Die Sprecherleistungen sind im Großen und Ganzen zufriedenstellend, dieses Mal fehlt, bis auf Astrid Kollex und Marek Harloff vielleicht ausgenommen, der ein oder andere bekanntere Name und das merkt man in wenigen Fällen auch den eingesetzten Sprechern an.
Astrid Kollex und Marek Harloff sind lediglich in zwei kurzen Ausschnitten zu hören.
Für die beiden Hauptantagonisten hätte es aktuell im Repertoire des Studio Körting allerlei Sprecher mit besserer Reputation gegeben, man denke nur an Nicolas König, Michael Lott und Michael Deffert beispielsweise.
Das Stammensemble um Sascha Draeger, Rhea Harder, Manou Lubowski und Tobias Diakow überzeugt demgegenüber allerdings weitgehend.
Vom Soundtrack her schließt man direkt an die Vorgängerfolge an, ältere Musikstücke fehlen indes und in der ein oder anderen Szene hätte spannungssteigernde Musik gut getan. Nichts desto trotz gestaltet sich der Soundtrack insgesamt ganz ordentlich, ein wenig mehr Feinarbeit hätte trotz dessen gut getan. Einige Musikstücke wirken hinsichtlich ihres Einsatzes austauschbar.
Atmosphärisch wurde dieses Mal ein guter Job gemacht, der Aufenthalt von TKKG im Schwimmbad wird durch allerlei Wasserplantschen und lärmende Menschenmassen zumeist gut umgesetzt, gleiches gilt für die Szene im Casino und das nächtliche Treffen am Schießstand, welches unter anderem durch den ein oder anderen Windhauch und Käuzchenrufe angenehm mysteriös vertont wird.
Der atmosphärische Höhepunkt ist wahrlich der Casino-Raub, welcher wirklich musikalisch und akustisch hervorragend untermalt wurde.
Ich vergebe insgesamt eine gute 3 für dieses Hörspiel, zum Glück eher mit der Tendenz zu einer schlechten 2.
Skurriler, von mir leicht veränderter Dialogfetzen aus dem Drei-???-Universum:

,,Verschwinde! Hau ab!", schrie Peter ohrenbetäubend, während er voller Ekel, vor der abscheulichen Gestalt der Hexe, seinen Blick zu Boden sinken ließ.
,,Dein Wunsch ist mir Befehl! Ich habe schon einen teuflischen Appetit. Um Mitternacht kehre ich zurück, und dann werde ich dich fressen!", drohte die Hexe, während sie in dem Bruchteil einer Sekunde in schallendes Gelächter ausbrach.
Ein Gelächter, wie es nur aus der Kehle einer teuflischen Gestalt kommen konnte, voller Angst wandte Peter seinen Blick wieder ab. Als er sogleich seinen Kopf wieder hob, war die Hexe spurlos verschwunden.

Offline Männlich Das blaue Wunder

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #39 am: 29.05.2019 23:19 »
Wo gibts denn das jetzt schon, ich krieg sie morgen frühestens ;)
„Da... hat jemand angerufen...“
„Manche Leute behaupten, das wäre der Zweck des Telefons!“

- FF (067) - Der unheimliche Brandstifter -

Offline Männlich Andromeda

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #40 am: 29.05.2019 23:47 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Wo gibts denn das jetzt schon, ich krieg sie morgen frühestens ;)
Von Amazon höchstpersönlich, tja, wer das Monopol hat.  003.png
Skurriler, von mir leicht veränderter Dialogfetzen aus dem Drei-???-Universum:

,,Verschwinde! Hau ab!", schrie Peter ohrenbetäubend, während er voller Ekel, vor der abscheulichen Gestalt der Hexe, seinen Blick zu Boden sinken ließ.
,,Dein Wunsch ist mir Befehl! Ich habe schon einen teuflischen Appetit. Um Mitternacht kehre ich zurück, und dann werde ich dich fressen!", drohte die Hexe, während sie in dem Bruchteil einer Sekunde in schallendes Gelächter ausbrach.
Ein Gelächter, wie es nur aus der Kehle einer teuflischen Gestalt kommen konnte, voller Angst wandte Peter seinen Blick wieder ab. Als er sogleich seinen Kopf wieder hob, war die Hexe spurlos verschwunden.

Offline Männlich Das blaue Wunder

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #41 am: 31.05.2019 19:00 »
So, ich konnte die Folge gestern auch bereits hören.

Ich finde sie extrem schwierig, denn man zeigt immer deutlicher auf, dass das Ganze mit einer stärkeren Art der Produktion, 2-3 Jahre älteren Protagonisten und einer vollständigen Rückbesinnung auf den ehemaligen Tim/Tarzan erheblich glaubwürdiger wäre. Auf der einen Seite zeigt man Härte, zB mit der Chlorgas-Geschichte, auf der anderen Seite rudert man ständig zurück. Ein vorsichtiger Tim, ein heulender Raufbold und ein in Tränen ausbrechender Gangster. Entweder man zieht das Ding jetzt endlich mal richtig konsequent durch - das ist auch ohne Blutbäder, Schießereien und Morde möglich - oder man lässt ganz davon ab. Ansonsten will man hier einfach etwas sein, ohne genug dafür zu tun und so nehme ich das Europa/Martin Hofstetter nicht ab.
Gute Unterhaltung bietet auch die dritte TKKG-Senior-Folge allemal, auch wenn es von den Folgen 208, 209 und 210 eindeutig die Schwächste ist. Mir ist - und das ist ein weiterer Aspekt, an dem man arbeiten kann - die Story hier erneut zu durchsichtig angelegt. Es gibt zu wenige Überraschungen, keine unerwarteten Ereignisse oder Wendungen, mit denen man nicht gerechnet hat. Auch kann man nach dieser Folge die Kompetenz der Polizei arg in Frage stellen, die hier eigentlich permanent schlecht dasteht, während Tim deren Job quasi im Alleingang erledigt.
Dazu ist die Folge wie schon Nummer 208 akustisch stellenweise extrem minimalistisch angelegt und das fällt wiederholt nur nicht so stark ins Gewicht, weil man in den Szenen häufig Musik einspielt. So gelingt es sogar, dass die Casino-Szene hier nicht steril wirkt, obwohl man außer Glockner und Schlavsky niemanden zocken hört. Trotzdem kann man sich da endlich mal wieder mehr Mühe geben.
Sehr schade ist auch, dass man solche guten, bekannten Sprecher wie Marek Harloff und Astrid Kollex in kleinen Nebenrollen verheizt, auch wenn es die im Vordergrund stehenden Sprecher, u. a. Roman Rossa, Robert Knorr und Markus Just nicht unbedingt schlechter machen.
Die Musik ist hingegen gut gewählt, passt und untermalt die Geschehnisse gelungen.
Der Handlungsverlauf ist sehr flüssig und es kommt zu Szenenwechseln in zufriedenstellender Anzahl. Und das ist die Hauptsache.

Insgesamt kann sich auch die dritte erwachsene TKKG-Folge durchaus hören lassen, zeigt aber wie schon die beiden Vorgänger, dass das Grundkonzept noch deutlich wahrnehmbare Mängel aufweist. Das kann man zwar verstehen, da der Qualitätssprung zwischen den Folgen 207 und 208 schon enorm ist und man sich sicherlich erstmal neu sortieren muss, aber allmählich sollte man zeigen, dass man sich bemüht, das TKKG-Senior-Konzept ausgereifter zu präsentieren ohne zwischendurch in alte Muster zurückzufallen und im nächsten Moment wieder drei Rollen vorwärts zu machen. Grundsätzlich bin ich aber über den Wandel mehr als erfreut, denn insbesondere der 180er-Folgenblock ließ mich nicht nur einmal verzweifelt zurück und brachte mich beinahe dazu, einen Schlussstrich unter TKKG zu ziehen. Vielleicht könnte man hier ja damit anfangen, dass André Minninger vom Projekt TKKG abgezogen wird und man jemanden mit mehr Kompetenz ranlässt.

Ich vergebe für Folge 210 maximal eine 2-, Tendenz zu 3+.
„Ich steh auf, verrenk mich, erst dann bin ich dran denklich.“
„Ein Baum, ein Baum und noch ein Baum. Ein ganzer Wald, man glaubt es kaum.“
„Ach, mein Freund, wie sehr ich dich bedauer, doch wenn ich lach, werd bloß nicht sauer.“
„Peter Shaw, ja, das ist wahr, inmitten einer Mädchenschar. Er offenbart Gefühl und Herz, gibt sich ganz hin dem Liebesschmerz.“

- DDF (175) - Schattenwelt -

Offline Männlich Bert Hansen

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #42 am: 02.06.2019 12:57 »
Ich finde sie sehr gelungen und sehe alles durch meine rosarote Brille.  16x16.gif

Nach zweimaligem Hören vergebe ich eine ganz solide 2.
Wenn das Leben uns in die Knie zwingt, tanzen wir Limbo!

Offline 1400 Km mit Sommerreifen

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #43 am: 07.06.2019 09:51 »
Die Folge lässt sich gut hören, im Gegensatz zu den letzten davor. Die waren zweischneidig. Die grottigen Szenen haben bei mir dann oft die eigentlich recht hörbaren Folgen etwas zu nichte gemacht. Hier war es nicht ganz so schlimm. Im Grund weg war es eine der besseren Stories überhaupt, einzig die Szenen, wo Tarzan fürher nicht lang gefackelt hätte, haben mir etwas die Stimmung verdorben. Ich wollt erst noch Tim zu Kaffee und Kuchen einladen, als er da tatenlos im Raum stand, während Klößchen im Schwitzkasten war, bis ich dann festgestellt habe, das es nicht lohnt  20x25.gif

Ansonsten geb ich mal ne 2
(man muss ja heute mit anderen Maßstäben rechnen als mit den alten Folgen)
* Der hängende Mattenrasen *

" Jiddisch ist Deutsch mit hebräischen Wörtern "

" Wenn man das runterbricht, dann ist das gleiche praktisch das selbe, nur eben anders "

"Wollen Sie eine Bier?"  "Nein, ich nehm lieber ein Bier"

"Kommt rein, könnt Cola kauen"  "Wir wollen lieber Kaugummi trinken"

Offline Männlich JOLE

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #44 am: 09.06.2019 21:45 »
Beim ersten Hören hat mir die Folge recht gut gefallen. Einige etwas unlogische Punkte wurden oben schon angesprochen aber insgesamt aus meiner Sicht eine der besten Folgen der letzten Zeit.

Offline Männlich Mr. Murphy

  • Mr. Murphy ist Mitglied im offiziellen Support-Team von TKKG-Bande.de
  • exzessive/r Poster/in
  • Beiträge: 4009
  • *
  • - Erhaltener Dank: 591
  • - Virtuelle TKKG-Sammlung
  • Member der ersten Stunde - Diese Medaille wurde ausschließlich an Mitglieder/innen verliehen, die bereits in der Anfangszeit des Forums TKKG-Bande.de sehr aktiv waren.1. Platz und damit Gewinner der März-Teamwahl 20141. Platz und damit Gewinner der Oktober-Teamwahl 2015
Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #45 am: 20.06.2019 12:58 »
Einerseits fand ich die Geschichte der neuen Folge ganz OK, andererseits ist hier schon eine Art Rückschritt zu den zwei Vorgängern zu bemerken. Die zwei Vorgänger sind härter und bisweilen auch spannender. Als Note dürfte es auf eine 3 + hinaus laufen.
~S0077~  Userwahl 2015

Mr. Murphy wurde mit folgendem Preis ausgezeichnet:

*b_i_07* Bester Beitrag-Schreiber


_____________________________________


Ist kegeln mit Thomas Anders als mit Dieter Bowlen?

Wenn einem die dritten Zähne in die Nudeln fallen, hat man dann Zahnpasta?

Liebe ist, wenn beide vom Waldspaziergang zurück kommen.

Offline Weiblich Stern

Antw:TKKG-Folge 210: Raubzug im Casino
« Antwort #46 am: 11.09.2019 07:01 »
Also mit geht's wie Harry- mir gefällt die Folge auch gut
Gaby: Tim, ich glaub die haben mir Heroin gespritzt!
Tim: Wie fühlst du dich?
Gaby: Eigentlich wie immer.