AutorThema: Schenks Box-Projekt  (Gelesen 481 mal)

Description:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Männlich Gasthaus Schenk

Schenks Box-Projekt
« am: 12.01.2018 01:25 »
Servus beisammen,

die Zeichen der Zeit sind klar: Die Sammlung muss digitalisiert werden. Basierend auf der 5F-Edition im Design der alten Schallplattencover (https://www.amazon.de/Nostalgiebox-H%C3%B6rspiele-Original-Illustrationen-70%C2%B4ern-%C2%B4ern/dp/B005M8EV1Y/ref=sr_1_1?s=music&ie=UTF8&qid=1515716466&sr=1-1&keywords=f%C3%BCnf+freunde+box) habe ich mich entschlossen, etwas Ähnliches zu probieren. Ich meine damit, dass ich meine Originalfassungen digitalisieren möchte und mir selbst eine Art Bootleg-Box erstellen möchte mit den Folgen jeweils in einer Hülle im Design der Schallplatten. Dementsprechend muss ich mich nun der Digitalisierung der guten Stücke widmen, ebenso aber bereits dem Design.

Die Schwierigkeit liegt auf der Hand: MC-Cover können als Vorlagen nicht verwendet werden, da es nur Sinn macht, zu verkleinern, nicht zu vergrößern. Die CD-Cover sind größtenteils nach bearbeitet und verfügen meist über andere Schriftsätze. Ich habe also nun in der Zeit versucht, an eingescannte Buchcover zu kommen, um in der notwendigen Auflösung arbeiten zu können. Für die Schrift habe ich mir bislang einen Fundus aufgebaut, mit dem ich bei Materialmangel auch versuchen kann, die Titel selbst zusammen zu setzen.

Zunächst angepeilt ist die gesamte amerikanische Serie, in jedem Fall aber die ersten 39 Folgen wegen der Originalusik oder Nachbeabeitungen in Neuauflagen.

Die hier gezeigten Vorlagen sind bereits auf das Zentimetermaß einer CD angepasst. Details wie das Frankch-Logo, Stereo und Jugend musste ich bei dieser Auflösung verzichten





Forenbeauftragter des Komitees zur Befreiung Manfred Diehls

Unbestrittener Vorsitzender der "Früher war alles besser"-Fraktion, unverbesserlicher Reaktionär und Vulgärromantiker

Offline Männlich MC Fan

  • MC-Fan ist Mitglied im offiziellen Support-Team von TKKG-Bande.de
  • Ich find`s toll hier.Wer will Kaugummi?
  • TKKG-Boarder/in
  • Beiträge: 641
  • *
  • - Erhaltener Dank: 141
  • - Virtuelle TKKG-Sammlung
  • Member der ersten Stunde - Diese Medaille wurde ausschließlich an Mitglieder/innen verliehen, die bereits in der Anfangszeit des Forums TKKG-Bande.de sehr aktiv waren.3. Platz bei der Oktober-Teamwahl 2015
Antw:Schenks Box-Projekt
« Antwort #1 am: 12.01.2018 16:36 »
Coole Sache.So ne Box mit Orginal Bohn Musik,klasse.Von Tkkg würde ich sowas mit Kusshand kaufen.
Die 5Freunde Box besitze ich auch.Optisch ne tolle Sache.
So schön wie früher wird es nicht mehr werden,das gibt die Zukunft so nicht her.

Offline Männlich Gasthaus Schenk

Antw:Schenks Box-Projekt
« Antwort #2 am: 12.01.2018 17:24 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Coole Sache.So ne Box mit Orginal Bohn Musik,klasse.Von Tkkg würde ich sowas mit Kusshand kaufen.
Die 5Freunde Box besitze ich auch.Optisch ne tolle Sache.

Prinzipiell ist es ja möglich, so eine Box als Forenprojekt anzugehen, jedenfalls was Planung, Digialisierung und Design angeht. Ich schaue erstmal, wie das mit meiner DDF-Box wird.
Forenbeauftragter des Komitees zur Befreiung Manfred Diehls

Unbestrittener Vorsitzender der "Früher war alles besser"-Fraktion, unverbesserlicher Reaktionär und Vulgärromantiker

Offline Männlich MC Fan

  • MC-Fan ist Mitglied im offiziellen Support-Team von TKKG-Bande.de
  • Ich find`s toll hier.Wer will Kaugummi?
  • TKKG-Boarder/in
  • Beiträge: 641
  • *
  • - Erhaltener Dank: 141
  • - Virtuelle TKKG-Sammlung
  • Member der ersten Stunde - Diese Medaille wurde ausschließlich an Mitglieder/innen verliehen, die bereits in der Anfangszeit des Forums TKKG-Bande.de sehr aktiv waren.3. Platz bei der Oktober-Teamwahl 2015
Antw:Schenks Box-Projekt
« Antwort #3 am: 12.01.2018 17:57 »
Dann halte mich bitte hier auf dem laufenden.Mir fehlt da leider das Knowhow,sowie die Zeit für.Viele alte MCs hab ich zwar digitalisiert,aber so ein Projekt fänd ich cool.
So schön wie früher wird es nicht mehr werden,das gibt die Zukunft so nicht her.

Offline Männlich Gasthaus Schenk

Antw:Schenks Box-Projekt
« Antwort #4 am: 12.01.2018 19:43 »




So, habe mich jetzt dran gesetzt, alle Crimebusterfälle in die Fassungen einzugeben. Letztendlich sind diese für die Originalfassungen zwar nicht so relevant, aber für mich in jedem Fall Bestandteil der Box, eben, weil es die letzten Züge der Originalserie sind. Wie man hier sehen kann, habe ich bei "der verschwundene Filmstar" micht mal wieder aus dem Originalfundus von Aiga Rasch bedient. Das hat weniger einen ästhetischen Grund als viel mehr denjenigen, dass die meisten Scans früher Buchauflagen schief sind oder andwertig unbrauchbar. Für dei CD-Auflagen wurde das Cover in einer Art bearbeitet, die mir nicht gefällt, Vorlagen der MC sind jedoch zu klein. Letztenendes habe ich den Schriftzug auf "und der verschwundene Schatz" sowie aus der "gefährlichen Erbschaft" gebaut habe. Ähnliches bei den Fässern, wo der Schriftzug nicht zu gebrauchen war. Das F musste ich mir aus der Not heraus selbst zusammen meißeln.




Kommen wir hier schon zu den Problemfällen:
 - der giftige Gockel
 - Musikpiraten
 - Gefahr im Verzug
 - Gekaufte Spieler

Wie bei allen Crimebuster-Fällen ist es Glückssache, ob man das Buchcover in guter Auflösung findet und dementsprechend die Schriftzüge direkt übernehmen kann. Das sind die Fälle, bei denen es aus verschiedenen Gründen nicht der Fall war. Das Gockel-Cover musste ich stärker nachbearbeiten, konnte aber den Effekt nur minimieren, nicht beseitigen. Versuche, mit dem CD-Motiv zu arbeiten, sahen katastrophal aus, vor allem weil ich hier so oder so stark schneiden musste. Die Musikpiraten waren die schwierigste Arbeit mit dem bescheidensten Resultat. Während man die Schriftzüge der vorherigen Folgen mit meinem Fundus recht einfach bewerkstelligen konnte, besaß ich das M nicht und Rekonstruktionen aus eigener Hand sahen nicht annehmbar genug. Letztendlich musste ich mir mit einer gezoomten Ausgabe von "Meuterei auf hoher See" aushelfen. Das Cover der Folge wurde für die verschiedenen Auflagen ständig bearbeitet und weist deswegen verschiedene Farbgestaltungen auf.
"Gefahr im Verzug" bot ein ähnliches Problem, hier musste ich erneut an der CD-Version rumschneiden, da die Formate schlichtweg anders sind und habe versucht, die Farbgestaltung an die MC anzupassen, welche mir besser gefällt. Das Ergebnis ist was geworden, wie ich finde. Der Titel wurde komplett aus alten LP-Scans gebaut, das V ist ein Eigenbau, dem "seltsamen Wecker" sei Dank.


"Gekaufte Spieler" ist ein Sonderfall, denn erstmals war es die Belichtung des Originalbuchcovers, die grausam und unbrauchbar war, weswegen ich wieder selbst bearbeitet habe.



Wie bereits erwähnt möchte ich natürlich auch die Sonderfälle in die Collection aufnehmen. Während mir die Adaption von "Brainwash" sehr gut gefällt, da das Cover tatsächlich sehr gut zur Folge passt, bin ich bei den beiden Anderen noch unschlüssig. Ich gehe mal stark davon aus, dass "Shoot the works" nochmal adaptiert werden wird, wie auch die "schaurige Statue". Der Schriftzug "Im Visier" hätte aber letztlich nicht zum Coverdesign der damaligen Zeit gepasst und ist für eine DDF-Folge auch viel zu nichtssagend. Aus
 - Schüsse aus dem Nichts
 - Schützenspiele
 - Schützen im Visier
habe ich mich für diesen Entwurf für Letzteres entschieden. Wie schon bei meinen MC-Entwürfen habe ich mich als Notlösung für dieses Bild aus dem Fundus von Aiga Rasch entschieden. Es bleibt jedoch mehr eine Notlösung, da es stilistisch eher in spätere Folgenblöcke passt. Leider gibt es auch aus dem Bereich der Krimikabinette keinen passenden Bildentwurf.

Bei "High Strung" ist die andere Schreibweise so gewollt, ob sie final so bleibt, steht noch in den Sternen, evtl entscheide ich mich auch für einen passenderen Alternativtitel unter dem das Cover auch mehr Sinn macht.


Ansonsten bitte ich hier noch um konstruktive Besserungsvorschläge. Die bisherigen Entwürfe gefallen mir so ganz gut, aber vielleicht macht es ja Sinn, für die Crimebuster nochmal irgendwie abzuweichen.
Forenbeauftragter des Komitees zur Befreiung Manfred Diehls

Unbestrittener Vorsitzender der "Früher war alles besser"-Fraktion, unverbesserlicher Reaktionär und Vulgärromantiker

Offline Männlich Mr. Murphy

  • Mr. Murphy ist Mitglied im offiziellen Support-Team von TKKG-Bande.de
  • Hardcore Poster/in
  • Beiträge: 3915
  • *
  • - Erhaltener Dank: 566
  • - Virtuelle TKKG-Sammlung
  • Member der ersten Stunde - Diese Medaille wurde ausschließlich an Mitglieder/innen verliehen, die bereits in der Anfangszeit des Forums TKKG-Bande.de sehr aktiv waren.1. Platz und damit Gewinner der März-Teamwahl 20141. Platz und damit Gewinner der Oktober-Teamwahl 2015
Antw:Schenks Box-Projekt
« Antwort #5 am: 12.01.2018 19:53 »
Sehr interessantes und zugleich tolles Projekt! Daumen rauf! 001.png  18x25.gif
~S0077~  Userwahl 2015

Mr. Murphy wurde mit folgendem Preis ausgezeichnet:

*b_i_07* Bester Beitrag-Schreiber


_____________________________________


Ist kegeln mit Thomas Anders als mit Dieter Bowlen?

Wenn einem die dritten Zähne in die Nudeln fallen, hat man dann Zahnpasta?

Liebe ist, wenn beide vom Waldspaziergang zurück kommen.

Offline Männlich Gasthaus Schenk

Antw:Schenks Box-Projekt
« Antwort #6 am: 21.01.2018 20:59 »
Doppelpost
Forenbeauftragter des Komitees zur Befreiung Manfred Diehls

Unbestrittener Vorsitzender der "Früher war alles besser"-Fraktion, unverbesserlicher Reaktionär und Vulgärromantiker

Offline Männlich Gasthaus Schenk

Antw:Schenks Box-Projekt
« Antwort #7 am: 21.01.2018 21:02 »
Vorher                                                                                 Nachher                                             




Auch bei fertigen Entwürfen findet sich manchmal noch besseres Material. ;)
Forenbeauftragter des Komitees zur Befreiung Manfred Diehls

Unbestrittener Vorsitzender der "Früher war alles besser"-Fraktion, unverbesserlicher Reaktionär und Vulgärromantiker