AutorThema: Mietpreise  (Gelesen 276 mal)

Description:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Weiblich gsucker

Mietpreise
« am: 14.02.2018 07:14 »
Hey Leute, findet ihr auch das die Mietpreise immer stärker anziehen? Ich finde es ja nahezu lächerlich. Das alles trotz des neuen Gesetzes. Das ist schon etwas lachhaft. Habe letztens bei der Bild gelesen, das für eine Wohnung in Berlin, die nebenbei überteuer angeboten worden ist, stundenlanges anstehen angesagt war. Das ist doch nur ein Trauerspiel. Was denkt ihr darüber? Sieht das in anderen europäischen Ländern auch so aus? Wäre cool wenn da auch jemand Erfahrungswerte darüber hat.

Offline Männlich Bert Hansen

Antw:Mietpreise
« Antwort #1 am: 14.02.2018 08:36 »
Ist nicht wahr.  16x15.gif
Donnalittchen.
Wenn das Leben uns in die Knie zwingt, tanzen wir Limbo!

Offline Männlich Das blaue Wunder

Antw:Mietpreise
« Antwort #2 am: 14.02.2018 09:40 »
Hey Leute, findet ihr auch, dass die Anzahl von Trollen im Forum immer weiter zunimmt? Ich finde es ja nahezu nervig. Das alles obwohl die Arbeitslosenquote in Deutschland doch zurückgegangen ist und somit weniger Zeit zur Verfügung steht, andere Leute zu nerven. Das ist schon etwas traurig. By the way, vor nicht allzu langer Zeit titulierte die Bild, Helene Fischer könnte vielleicht nie wieder singen, weil sie 2, 3 Konzerte absagen musste! Ist das nicht ein Skandal? Was denkt ihr darüber? Mussten in Japan auch schon Konzerte von asiatischen Heavy-Metal-Bands abgesagt werden? Wäre cool, wenn jemand, der schon mal versucht hat, in der Antarktis im Internet anderen Leuten auf den Keks zu gehen, Erfahrungswerte darüber hat.
Fights from Linonaden TV:
- Die drei ???-Fight 2016
- TKKG Anti-Fight 2016
- Die drei ???-Fight 2017
- Die drei ???-TKKG-Fünf Freunde-Klassikerfight 2017
- Die drei ???-Fight 2018
- Die drei ???-ESC 2018

Offline 1400 Km mit Sommerreifen

Antw:Mietpreise
« Antwort #3 am: 14.02.2018 19:53 »
Wenn nicht so offensichtlich wäre, dass hier getrollt wird, dann wäre das durchaus ein ernst zunehmendes Thema, gerade eben für die Plauderecke.


Schlimmer aber noch als die Mietpreise finde ich die geplante Abschaffung des Bargelds zum einen und zum anderen, nachdem zig Millionen in neue Noten gesteckt wurden, um das Geld sicherer zu machen (zuletzte der 50er und der 100er soll dieses Jahr dran kommen)

You are not allowed to view links. Register or Login
* Der hängende Mattenrasen *

" Jiddisch ist Deutsch mit hebräischen Wörtern "

" Wenn man das runterbricht, dann ist das gleiche praktisch das selbe, nur eben anders "

"Wollen Sie eine Bier?"  "Nein, ich nehm lieber ein Bier"

"Kommt rein, könnt Cola kauen"  "Wir wollen lieber Kaugummi trinken"

Offline Männlich Willi Schauerlich

Antw:Mietpreise
« Antwort #4 am: 16.02.2018 22:07 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Sieht das in anderen europäischen Ländern auch so aus? Wäre cool wenn da auch jemand Erfahrungswerte darüber hat.
In Holland auf jeden Fall. Seitdem das Wasser steigt, wird der Boden knapper. Dafür ziehen die Holländer jetzt nach Grönland, da dort mehr Land zur Verfügung steht, weil das Eis ja schmilzt.
In China (ist zwar nicht Europa) steigen die Preise auch, weil gleichzeitig mehrere Säcke Reis umgefallen sind und das Land deshalb wieder knapper wird.

Steht übrigens auch alles irgendwann in der BILD und wenn es dort nicht schon gestanden hat, dann steht es dort eben morgen...


Offline Männlich Willi Schauerlich

Antw:Mietpreise
« Antwort #5 am: 16.02.2018 22:11 »
You are not allowed to view links. Register or Login


You are not allowed to view links. Register or Login
Das nenne ich mal eine seriöse Quelle 012.gif

Offline Männlich Gasthaus Schenk

Antw:Mietpreise
« Antwort #6 am: 16.02.2018 23:41 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Wenn nicht so offensichtlich wäre, dass hier getrollt wird, dann wäre das durchaus ein ernst zunehmendes Thema, gerade eben für die Plauderecke.


Schlimmer aber noch als die Mietpreise finde ich die geplante Abschaffung des Bargelds zum einen und zum anderen, nachdem zig Millionen in neue Noten gesteckt wurden, um das Geld sicherer zu machen (zuletzte der 50er und der 100er soll dieses Jahr dran kommen)

You are not allowed to view links. Register or Login

Ja, derartige Pläne gibt es, werden in letzter Instanz aber immer an der Realität scheitern. Gibt es kein Bargeld mehr, dann wird sich eine Ersatzwährung bilden, oder eine andere wird dazu verwendet. Gab es alles schonma - die D-Mark war auf dem Balkan de facto Währung.
Alles in allem gibt es da aber wichtigere Themen: In der derzeitigen Lage haben wir ein Fiat- und Schuldgeldsystem. Meint: Unser Geld besitzt keinerlei Eigenwert, es ist ungedeckt und die Macht, neues Geld zu schaffen, liegt bei den Banken, besonders bei den Zentralbanken. Mehr oder minder ist das der Grund, warum wir immer diese riesigen Wachstumsraten brauchen. ;)

Forenbeauftragter des Komitees zur Befreiung Manfred Diehls

Unbestrittener Vorsitzender der "Früher war alles besser"-Fraktion, unverbesserlicher Reaktionär und Vulgärromantiker