AutorThema: ~ Forenregeln ~  (Gelesen 1980 mal)

Description: „Das Recht, meine Faust zu schwingen, endet, wo die Nase des anderen beginnt." - nach Oliver Wendell Holmes (1841 – 1937)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Männlich Tarzan

~ Forenregeln ~
« am: 08.03.2014 02:48 »
Nachdem hier so viele Rückkehrer wieder aktiv sind, worüber ich mich sehr freue, will ich versuchen euch gleich wieder mit der typisch deutschen Eigenart alles genau zu reglementieren vergraulen. Nein, im Ernst, bitte bleibt hier! - Dieses Regelwerk hätte von Anfang an mal irgendwo Niederschrift finden müssen. Ich habe hier lediglich mal ausformuliert, wie es eh seit Anbeginn der (Board-)Zeit gehandhabt wird.



„Was du nicht willst, das man dir tu', das füg auch keinem andern zu.“


Hallo,

ich denke die Punkte die hier folgen sind eigentlich selbstverständlich.
Trotzdem formuliere ich sie hier ein Mal aus.


1. Umgangston

Hinter jedem Nick im Chat steckt auch ein Mensch der denkt und fühlt. Bitte vergeßt nicht, jeder User hat das Recht auf eine eigene Meinung, es steht ihm frei sich nicht von deiner überzeugen zu lassen.
Bevorzugt wird ein angenehmes Diskussionsklima, aber auch eine Debatte gehört zu einem Forum dazu. Nicht erlaubt sind Beleidigungen, Sticheleien boshafter Art u.ä! Entwickelt sich das austauschen von Argumenten zu einem unsachlichen Streit, kann ein Moderator das Topic temporär schließen. Einer moderativen Aufforderung den Streit nicht weiter öffentlich auszutragen, ist umgehend Folge zu leisten.



2. Echtnamen / persönliche Daten

Communitymitglieder mit realen Namen anzusprechen, ist nicht erlaubt, außer der/die Angesprochene hat dieses vorher ausdrücklich gestattet. E-Mailadressen oder andere Daten, die ein anderes Communitymitglied nicht öffentlich gemacht hat zu posten oder in den Chat zu schreiben, ist verboten.


3. Private Nachrichten

Man beachte das "Privat" bei diesen Nachrichten. Aus einer solchen öffentlich zu zitieren ist ohne ausdrückliche vorherige Genehmigung ausdrücklich verboten! Erlaubt ist die sinngemäße Wiedergabe in beschreibender Form wobei diese nicht zu Zitatnah sein darf. Hierbei ist Vorsicht und Urteilsvermögen gefragt. Im Zweifelsfall bezieht oder redet man gar nicht über PN's, die man erhalten hat. Seine eigenen Aussagen aus PN's kann man selbstverständlich jederzeit öffentlich wiedergeben.

Ausnahme: Sollte man per PM belästigt werden, leitet diese bitte an einen Moderator oder an den Admin (mich) weiter.



4. Wortzensur

Dieses Forum hat eine automatische Wortzensur-Funktion. Wer sich davon bevormundet fühlt, kann diese in seinem Accounteinstellungen Forumsweit deaktivieren.
Nicht erlaubt ist das gezielte umgehen der Wortzensurfunktion in dem man bekannte "Badwords" (leicht) abändert.



5. Werbung

Mit mir (Tarzan) unabgesprochene gezielte Werbung für andere Webseiten oder was auch immer, ist nicht gestattet. Das posten von Quellenangaben ist dagegen etwas positives.



6. PN's an Tarzan

Bitte schickt mir keine Supportanfragen und insbesondere keine allgemeine Fragen zum Forum per PN. Für den einzelnen, der sie verschickt sind sie nicht viel (Zeit)-Aufwand. Für mich, der sie von mehreren bekommt, können sie explosionsartig viel Zeit beanspruchen. Überspitztes Beispiel, 12 Leute schicken mir eine PM und jeder braucht dafür 5 Minuten. Ich muss alle 12 beantworten und brauche dafür 60 Minuten. Daraufhin schickem mir die 12 Leute wieder eine Antwort (5min für jeden). Und ich muss wieder 12x Antworten und brauche dabei 60min. u.s.w. - Ich denke das Prinzip wird deutlich. Seid mir bitte nicht böse, wenn ich -um für diese Regel zu sensibilisieren- bei einer PN auf "Regel 6" hinweise - und nehmt das dann auch ernst.

Bedenkt bitte, eine PM-Antwort (von mir) hilft einen, eine öffentliche Post-Antwort im Forum hilft ggf. vielen - und kann durch andere u.U. schneller beantwortet werden.

Bitte wägt also ab, ob die Frage nicht besser öffentlich gestellt werden kann, wo die Community und die Moderatoren ebensogut und als Gemeinschaft viel schneller antworten können - oder ob sie wirklich nur für meine Ohren bestimmt sein muss.



7. Was, wenn etwas nicht in den Regeln steht

Dieses einfache Regelwerk ersetzt kein alles abdeckendes winkelfrei formuliertes Strafgesetzbuch. Ich denke aber, die Absicht hinter den Punkten ist erkennbar. Moderatoren haben daher einen Ermessensspielraum für Entscheidungen, auch wenn sie nicht im Regelwerk aufgelistet sind, wenn es darum geht die Community oder einzelne Mitglieder der Community zu schützen (z.B. Vorgehen gegen Nickfaken, etc.).

Egal ob "User" (nicht despektierlich gemeint) oder insbesondere Moderator, den Anweisungen des Betreibers ist ausnahmslos Folge zu leisten! Im Klartext, jedes Schiff hat seinen Captain und der bin in diesem Forum ich (Tarzan). Ich trage real-Life die Verantwortung für dieses Forum und stelle es (dir) kostenlos zur Verfügung.
Ich bin immer bereit mich in ein oder zwei Posts zu erklären. Man muss meine Argumente nicht teilen und ich muss dagegen keine Endlosdebatte führen, bei der man meine Argumente ignoriert oder nicht versteht. Sollte man eine Anweisung nicht akzeptieren können, steht es dir frei es in einem eigenem Forum anders zu handhaben.



Naturgemäß sind in einem Forum die Möglichkeiten der Sanktionen begrenzt. Bei Regelverstößen können, wenn Ermahnungen und Aufforderungen ignoriert werden, temporäre oder sogar dauerhafte Banns verhängt werden.
Accounts die von einem Gebannten neuregistriert werden, werden u. U. ebenfalls gebannt.
Ich hasse Leute, die mitten im Satz