AutorThema: PC schneller starten lassen?  (Gelesen 135 mal)

Description:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

stopfermaxi

  • Gast
PC schneller starten lassen?
« am: 10.08.2009 19:49 »
Hi Leute,

ich habe ein notebook  mit dem ich sehr zufrieden bin. Den Namen möchte ich der Schleichwerbung wegen nicht nennen :] .
Hier einige Eigenschaften:
Intel - Prozessor Modell: Intel Core 2 Duo
2 GHz Duo-Prozessor-Takt - Speichertyp: DDR2 - 4 GB Speichergröße - 800 MHz Speichertaktung - Max. 4 GB Speicher
320 GB Festplattenkapazität
Ich bin mit der Geschwindigkeit auch sehr zufrieden, allerdings benötigt der PC bis er mit dem Start vollständig fertig ist um die 5 Min. Ist das viel für soeinen PC? Wenn ja, gibt es Möglichkeiten die Dauer des Startes zu verkürzen?

Ich würde mich über jede Antwort freuen,

mfg

stopfermaxi

Offline Männlich Johnny

PC schneller starten lassen?
« Antwort #1 am: 10.08.2009 20:46 »
  • Als beste Antwort hervorheben
  • zu viel für n laptop,  schalte den autostart von programmen wie quicktime player und so aus

    TKKG-Sammler

    • Gast
    PC schneller starten lassen?
    « Antwort #2 am: 10.08.2009 21:32 »
  • Als beste Antwort hervorheben
  • Kann da das Freeware-Programm CCleaner sehr empfehlen!

    Wie auf dem Screenshot zu sehen muss man einfach nur unten auf die Buttons klicken und schon bereinigt der CCleaner die links angehakten Bereiche.

    Unter Extras lässt sich auch der von Johnny gemeinte Autostart bereinigen.

    stopfermaxi

    • Gast
    PC schneller starten lassen?
    « Antwort #3 am: 11.08.2009 09:45 »
  • Als beste Antwort hervorheben
  • Danke für die Antwort!
    Ich habe bloß noch eine Frage, sollte man temporäre Dateien von PC-Spielen erst dann löschen, wenn man die Spiele nicht mehr spielt, oder kann man die löschen auch wenn man das Spiel noch spielt?

    Plotzka

    • Gast
    PC schneller starten lassen?
    « Antwort #4 am: 11.08.2009 11:17 »
  • Als beste Antwort hervorheben
  • Achja und auf Internet Security verzichten. Mein Nachbar hatte genau das gleiche, neuer LapTop und der brauchte auch bis zu 5 Minuten um hochzufahren obwohl wir alles unwichtige aus dem StartUp entfernt hatten.

    Dann haben wir Internet Security deinstalliert und durch AntiVir und Zone ausgetauscht, jetzt fährt er in nicht mal einer Minute hoch.

    stopfermaxi

    • Gast
    PC schneller starten lassen?
    « Antwort #5 am: 11.08.2009 14:16 »
  • Als beste Antwort hervorheben
  • oh, danke für den Tipp !!! :)

    Offline Männlich Paul Stielke

    PC schneller starten lassen?
    « Antwort #6 am: 27.01.2011 19:42 »
  • Als beste Antwort hervorheben
  • ich kann da \"tune up\" wärmsten empfehlen. (einfach mal nach googlen)

    macht den pc, je nach konfiguration, um einiges schneller und räumt auch generell auf.
    You are not allowed to view links. Register or Login
    You are not allowed to view links. Register or Login

    flora_linda

    • Gast
    PC schneller starten lassen?
    « Antwort #7 am: 27.01.2011 20:00 »
  • Als beste Antwort hervorheben
  • schon versucht ihn ein und wieder auszuschalten :D

    nein vielleicht solltest du den Lüfter freisetzten und ihn höher legen

    Offline Männlich Paul Stielke

    PC schneller starten lassen?
    « Antwort #8 am: 27.01.2011 20:04 »
  • Als beste Antwort hervorheben
  • Zitat
    Original von flora_linda
    schon versucht ihn ein und wieder auszuschalten :D
    Jappa, ich mach alle 48 Stunden einen Neustart.  =) Da hilft auch Tune Up nicht, oder nicht wirklich.

    Das mit dem Lüfter ... brauch ich nicht. Im Sommer mach ich den Seitendeckel vom Gehäuse auf und stell nen Ventilator davor. Das bringt mehr.  :)
    You are not allowed to view links. Register or Login
    You are not allowed to view links. Register or Login

    Offline Männlich Gasthaus Schenk

    PC schneller starten lassen?
    « Antwort #9 am: 27.01.2011 20:04 »
  • Als beste Antwort hervorheben
  • Flora, ich glaube du erkennst nicht, worum es geht.

    Dein Post war wohl als Spaß gemeint, doch störter hier zu sehr!

    J.
    Forenbeauftragter des Komitees zur Befreiung Manfred Diehls

    Unbestrittener Vorsitzender der "Früher war alles besser"-Fraktion, unverbesserlicher Reaktionär und Vulgärromantiker

    ShadowAngel

    • Gast
    PC schneller starten lassen?
    « Antwort #10 am: 22.03.2012 04:45 »
  • Als beste Antwort hervorheben
  • Zitat
    Original von Kult
    und zusätzlich Microsoft Security Essentials geladen. MSE ist kostenlos wird ständig mit neuen Virendefinitionen aktualisiert und hat bei mir eingentlich immer gute Dienste geleistet.

    Microsofts Firewall/Antivirenkram ist genauso schlecht wie der Norton/Symantec Kram. Frisst nur Resourcen, baut immer Verbindungen zu irgendwelchen Servern auf und ist am Ende doch nur Spyware.

    Ein anständiger Virenscanner reicht schon (Kapersky ist gut, Antivir ist eine brauchbare kostenlose Lösung). Generell ist eine Hardwarefirewall (Router) am besten, dann passiert eigentlich nichts, außer man macht alle Ports auf. Ne Softwarefirewall ist im schlimmsten Fall nur ein Placebo, im besten Fall hat sie Antispyware und Virenscanner dabei (wie ZoneAlarm Pro) und damit doch brauchbar.

    Ein PC müllt einfach zu (für mich ist Windows wie ein kleines Schweinchen, am wohlsten fühlt es sich im Dreck, quickt dann aber gern mal rum weil es doch nicht passt), gerade wenn man viel Software installiert und löscht (und das nicht über ein Deinstallationsprogramm sondern in dem man den Ordner löscht, was viele Leute gern machen, so das Registryeinträge anderes übrig bleiben)

    Damit der PC schnell startet:
    - BIOS optimieren, manche BIOS Versionen haben überflüssige RAM-Checks die das System ausbremsen (Da hilft nur Google, da ich nicht weiß, wer welches BIOS hat)
    - MSConfig ist eine gute Sache, aus dem Systemstart alles raushauen, was nicht benötigt wird
    - Start -> Ausführen -> Services.msc - dort kann man Windows Systemdienste und Programme deaktiveren, die nicht in MSConfig zu finden sind. Auch hier wieder unbedingt googlen, da es je nach Windows Betriebssystem unterschiedliche Einträge gibt. Hier kann man viele Gefahrenquellen deaktiveren, durch die man sich sonst sehr gern Trojaner und anderen Mist einfängt
    - Generell gilt auch: Nicht einfach blind alles installieren. Generell auf manuelle/eigene/custom Installation gehen und dann genau überprüfen, was installiert wird. Viele Freewareprogramme kommen mit Spyware, Mallware oder installieren irgendwelche Toolbars. Alles wegmachen, was nicht gebraucht wird.
    - Ein Tool, das auf jedem PC einfach zwingend ist, ist
    You are not allowed to view links. Register or Login
    ein kleines Tool das den PC überprüft und ein Logfile erstellt, dieses kopiert man in die dortige Auswertung und es wird direkt angezeigt, was man für Müll aktiv im System laufen hat, was man beseitigen kann und dieses dann über das Programm machen. Es ist sicher (erstellt automatisch Backups) und wie gesagt, einfach Pflicht.

    Und normalerweise sollten so wenige Dienste wie möglich laufen. Nach meinem Windowsstart hab ich (windows xp service pack 3) 26 Dienste laufen. Ich hab schon PCs mit 60 und mehr aktiven Programmen gesehen und mich wirklich gewundert, wie sowas passieren kann.

    Offline Männlich JTaxidriver

    PC schneller starten lassen?
    « Antwort #11 am: 23.03.2012 17:48 »
  • Als beste Antwort hervorheben
  • SSD einbauen.

    Offline Männlich Porsche-Hubi

    PC schneller starten lassen?
    « Antwort #12 am: 23.03.2012 18:51 »
  • Als beste Antwort hervorheben
  • Zitat
    Original von JTaxidriver
    SSD einbauen.
    Jepp. Hab meine seit letzten Sommer drin - und es ist immer noch die totale Wucht.
    Wenn jemand tot ist, merkt er davon nichts. Schlimm ist es nur für die anderen.
    Genauso ist es, wenn jemand blöd ist.