AutorThema: Fußball  (Gelesen 20982 mal)

Description:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Männlich Andromeda

Antw:Fußball
« Antwort #325 am: 24.09.2017 09:45 »
Mit 6:1 hat man die Tabellenführung verteidigt gegen die andere Borussia vom Niederrhein, dieser Kantersieg sollte trotzdem nicht darüber hinwegtäuschen, dass der BVB in der Abwehr mitunter eklatant Lücken aufgewiesen hat, gegen Real Madrid am Dienstag kann man sich die nicht mehr erlauben.  003.png

Online Männlich Bert Hansen

Antw:Fußball
« Antwort #326 am: 24.09.2017 12:00 »
Alles okay. 1 Gegentor in 6 Spielen?  biglolz
Wenn das Leben uns in die Knie zwingt, tanzen wir Limbo!

Offline Prüffe

Antw:Fußball
« Antwort #327 am: 24.09.2017 18:41 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Alles okay. 1 Gegentor in 6 Spielen?  biglolz

In der Liga. Gegen (wenn überhaupt) mittelklassige Gegner. Freiburg hat perfekt gemauert, das ist alles.
Für Dienstag gegen Real sehe ich schwarz...
Ich lasse mich allerdings gern eines besseren belehren :D

PS: Bin BVB-Fan.

Online Männlich Bert Hansen

Antw:Fußball
« Antwort #328 am: 24.09.2017 21:27 »
Ich glaube nicht, dass derzeit eine deutsche Mannschaft im europäischen Fussball ganz oben mitspielen kann, da darf man gern gegen Real Madrid verlieren.
Wenn das Leben uns in die Knie zwingt, tanzen wir Limbo!

Offline Prüffe

Antw:Fußball
« Antwort #329 am: 25.09.2017 14:31 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Ich glaube nicht, dass derzeit eine deutsche Mannschaft im europäischen Fussball ganz oben mitspielen kann, da darf man gern gegen Real Madrid verlieren.

Dortmund hat letzte Saison in der Gruppenphase der CL nicht gegen Real verloren ;) [als einzige Mannschaft im ganzen Wettbewerb]
Morgen wird das ne ganz andere Nummer. Da heißt es dann eher: Man darf verlieren. Man sollte sich aber nicht abschlachten lassen. Ich vermute ja nur, aber habe dabei das Spiel gegen Tottenham im Kopf. Okay, zwei krasse Fehler von Bürki, aber Real ist deutlich stärker als Tottenham. Von daher: warm anziehen :D

Offline Männlich Andromeda

Antw:Fußball
« Antwort #330 am: 25.09.2017 15:19 »
Ich hoffe, dass der BVB gegen Real Madrid am Dienstag zumindest einen Punkt holt, da die Madrilenen in der spanischen Liga erst 11 Punkte aus 6 Spielen holen könnten.
Der FC Barcelona ist bereits um 7 Punkte enteilt.

Online Männlich Bert Hansen

Antw:Fußball
« Antwort #331 am: 25.09.2017 23:21 »
Für die 5-Jahreswertung wäre es ganz gut, wenn Dortmund vllt. nur Gruppendritter wird. Eine Garantie für den Sieg in der Euro League ist das auch nicht - I know. Nur sehe ich keine Deutsche Mannschaft auf dem Niveau in ein Halbfinale der Champions League einzuziehen.
Wenn das Leben uns in die Knie zwingt, tanzen wir Limbo!

Offline Männlich Andromeda

Antw:Fußball
« Antwort #332 am: 26.09.2017 21:58 »
Die ersten 60 Minuten gegen Real Madrid bestätigen meine Befürchtungen, dass diese Abwehr allzu löchrig agiert und das trotz optischer Überlegenheit.

Offline Männlich Andromeda

Antw:Fußball
« Antwort #333 am: 28.09.2017 18:16 »
Ich bin zwar beileibe kein Bayern-Fan, aber die Entlassung von Carlo Ancelotti kann man aus sportlichen Gesichtspunkten durchaus begrüßen, bei den Münchnern was seit dem Abgang von Pep Guardiola vielfach kein erkennbares Spielkonzept auf dem Platz zu sehen.
Ancelotti trägt dennoch nicht die alleinige Schuld, viele Probleme deuteten sich bereits seit ein paar Jahren an.
Für Philipp Lahm und Xabi Alonso wurden zum Beispiel keine vernünftigen Nachfolger verpflichtet.
Ribery und Robben haben wir ihren Zenit längst überschritten, es fehlt ein Ersatz für Lewandowski.
Wenn Bayern auch weiterhin international bestehen möchte, muss ein gehöriger Batzen Kohle für neue Spieler investiert werden.
Wer wird nun der neue Trainer? Ich würde auf Tuchel tippen.

Offline Prüffe

Antw:Fußball
« Antwort #334 am: 28.09.2017 18:51 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Ich bin zwar beileibe kein Bayern-Fan, aber die Entlassung von Carlo Ancelotti kann man aus sportlichen Gesichtspunkten durchaus begrüßen, bei den Münchnern was seit dem Abgang von Pep Guardiola vielfach kein erkennbares Spielkonzept auf dem Platz zu sehen.

Genau deswegen fand ich so toll, dass er bei Bayern ist. Und das hätte ruhig noch länger so weiter gehen können...

You are not allowed to view links. Register or Login
Wer wird nun der neue Trainer? Ich würde auf Tuchel tippen.

Darauf tippe ich auch. Ich finds sch****... der hätte lieber bei Dortmund bleiben sollen.

Offline Männlich Andromeda

Antw:Fußball
« Antwort #335 am: 28.09.2017 21:09 »
Nur Hoffenheim kann nun noch die Ehre der Bundesliga im internationalen Geschäft retten.  011.gif

Online Männlich Bert Hansen

Antw:Fußball
« Antwort #336 am: 29.09.2017 12:13 »
Ein perfekter Spieltag für die 5 - Jahreswertung.
Wenn das Leben uns in die Knie zwingt, tanzen wir Limbo!

Offline Prüffe

Antw:Fußball
« Antwort #337 am: 29.09.2017 13:41 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Ein perfekter Spieltag für die 5 - Jahreswertung.

Die CL-Teams (außer Leipzig) hatten im Vergleich zu den EL-Teams immerhin Gegner...
Was die EL-Teams bieten, ist einfach nur erbärmlich...

Offline Männlich Andromeda

Antw:Fußball
« Antwort #338 am: 29.09.2017 15:46 »
Wenn der Niedergang der Bundesliga im internationalen Geschäft so weiter geht, werden den Bundesligavereinen mit Sicherheit in naher Zukunft einige Startplätze für die Europa League und Champions League gestrichen.
Vor allem die deutschen Starter in der Europa League haben sich amateurhaft besiegen lassen, dem 1.FC Köln kann man immerhin eine gute zweite Halbzeit bescheinigen, aber mit drei Pfostentreffern gewinnt man eben auch kein Spiel.

Offline Männlich Der Mano

Antw:Fußball
« Antwort #339 am: 10.10.2017 14:37 »
You are not allowed to view links. Register or Login
Wenn der Niedergang der Bundesliga im internationalen Geschäft so weiter geht, werden den Bundesligavereinen mit Sicherheit in naher Zukunft einige Startplätze für die Europa League und Champions League gestrichen.
Vor allem die deutschen Starter in der Europa League haben sich amateurhaft besiegen lassen, dem 1.FC Köln kann man immerhin eine gute zweite Halbzeit bescheinigen, aber mit drei Pfostentreffern gewinnt man eben auch kein Spiel.

das bezweifle ich stark. die 4 fixen championsleague plätze für die 5 topligen (eng, esp, fra, ger und ita) wurden ja eben erst beschlossen und werden ab 18/19 in kraft treten (was mich als schweizer ehrlich gesagt mächtig ankotzt). diese sind ja dann nicht mehr durch das uefa-ranking gefährdet. und selbst wenn: wer will die top 5 denn überholen? welche liga? portugal? türkei? russland? ach was!

gleiches gilt für die EL plätze. die el ist ja sowieso ein JEKAMI-Tunier geworden (JEder KAnn Mitmachen). Ne Gruppenphase mit 48 teams!! wenn das mal auf weniger limitiert wird, dann fallen sicher eher mal ein paar ösis, belgier, skandinavier oder balkan-teams weg.

aber es stimmt schon: ausser psg (und mit abstrichen noch juventus) besteht der spitzenfussball nur noch aus england und spanien. schon verdammt traurig. aber irgendwann platzt die fussball-blase und bei real und co. kommt der kuckuck vorbei.

Offline Männlich MC Fan

  • MC-Fan ist Mitglied im offiziellen Support-Team von TKKG-Bande.de
  • Ich find`s toll hier.Wer will Kaugummi?
  • TKKG-Boarder/in
  • Beiträge: 524
  • *
  • - Erhaltener Dank: 109
  • - Virtuelle TKKG-Sammlung
  • Member der ersten Stunde - Diese Medaille wurde ausschließlich an Mitglieder/innen verliehen, die bereits in der Anfangszeit des Forums TKKG-Bande.de sehr aktiv waren.3. Platz bei der Oktober-Teamwahl 2015
Antw:Fußball
« Antwort #340 am: 10.10.2017 14:54 »
So eine Diskussion kommt doch alle Jahre auf.Noch nicht ganz so lange her als die Holländer und Italiener die erste Geige spielten.Wir sind halt von den letzten Jahren verwöhnt.Das sind normale Zyklen im Fussball.
So schön wie früher wird es nicht mehr werden,das gibt die Zukunft so nicht her.

Offline Männlich Andromeda

Antw:Fußball
« Antwort #341 am: 10.10.2017 14:59 »
Ligen, die der UEFA wenig Gewinn verschaffen und weniger Zuschauer anziehen, bekommen natürlich nicht so viele Teilnehmerplätze. Zur Not müsste man die Teilnehmerzahl deutlich erhöhen, der Zuspruch dafür würde sich aber in Grenzen halten und das zu Recht.