AutorThema: Muss man einne neues Handy haben ?  (Gelesen 2868 mal)

Description:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ECCO 09

  • Gast
Muss man einne neues Handy haben ?
« am: 22.07.2005 21:41 »
Eine frage muss man immer die neusten Trends in Sachen Handy haben ? Ich finde es nicht so, aber ihr müsst es nicht so finden.




      Guß
            ECCO

Scrat

  • Gast
Also, wenn man sich die heutige Jugend anschaut...denkt man das.

Ich brauche das nicht (ich habe mein erstes Handy immer noch - nur ist es jetzt ganz und gar kaputt, so dass die nächsten Tage ein neues her muss).
 
Ein Handy sollte die Funktionen haben, die man braucht und will...und ich glaube nicht, dass jeder Mensch auf der Erde mp3s abspielen möchte während er MMS und SMS versendet. Zugleich möchte man sein Büro im Handy unterbekommen und dabei telefonieren. Achso: und nebenbei ein paar Fotos in Mega-Pixel-Qualität schießen: für die Erinnerung! :b

Das Entscheidende ist, was man selbst daraus macht!

MartyMcFly

  • Gast
Also ich find die neuen Handy recht nützlich , und is nen schönes Spielzeug .

Hab mir im Mai das Moto E1000 und muss sagen bis auf die Tele.REchunung bin ich zufrieden

Offline Männlich Johnny

Wäre mir mein 1. Handy (Sienmes a 50) nicht geklaut worden, hätte ich es wohl immernoch. Jetzt habe ich allerdings  ein Motorola 650.

En Handy habe ich mir ach erst nach meinem 18. Geburtstag gekauft, da man mener Meinung vorher nicht so stark darauf angewiesen ist.
-> Fals man n Unfal baut oder sonswas..

Dr. Kausch

  • Gast
Natürlich nicht.
Ich hätte heute noch mein Siemens, das vor 4 1/2 Jahren schon ein Auslaufmodell war, wenn es nicht inzwischen sanft entschlafen wäre.
Mein Bruder verflucht sein schickes Neumodell, weil in seinem Betrieb Fotohandies verboten sind

JWvG

  • Gast
Ich habe seit einer Woche das neue Sony Ericsson K750i und finde es gut, dennoch muss ich nicht immer das neuste Handy haben.

Dr. House

  • Gast
Werde mir (wahrscheinlich) heute dasYou are not allowed to view links. Register or Login  anlässlich der Vertragsverlängerung kaufen. Auch wenn damit exakt Scrats Kritik bedient wird, ist dieses Handy die Erfüllung meiner mobilen Träume. Es gibt damit so viele, wirklich sinnvolle und praktische Einsatzmöglichkeiten, wie z.B. in der Schule. You are not allowed to view links. Register or Login Allerdings zögere ich noch immer etwas, da mir das Geld dafür bei meinem Führerschein fehlen würde. Und von meinen Eltern bekomme ich nichts zusätzlich....

DRY

  • Gast
Ein Freund von mir hat ein nagelneues UMTS-Handy. Ist schon fantastisch was man damit alles machen kann. Allerdings eilt es mir damit momentan noch nicht so.

Dr. House

  • Gast
Zitat
Original von DRY
Ein Freund von mir hat ein nagelneues UMTS-Handy. Ist schon fantastisch was man damit alles machen kann. Allerdings eilt es mir damit momentan noch nicht so.



Mein ältester (28) Bruder hatte auch eine UMTS-Handy, es aber nach 3 Monaten wieder verkauft. Es stürzte ständig ab und die momentanen Funktion waren für ihn nicht dauerhaft interessant.

MartyMcFly

  • Gast
Jo ist bei mir auch paar mal abgestürtzt , hab es dann nach Voda gebracht un direkt nen neuess gekrigt

uter

  • Gast
Mal ganz ehrlich: muß man überhaupt ein Handtelefon haben?
Ich habe so ein Scheißding nur, weil ich seit Jahr und Tag vergesse, den Vertrag zu kündigen.
Ich finde es ehrlich übel, daß man plötzlich meint, es ginge ohne diese vielleicht krebserregenden Handystrahlen nicht mehr.
Ich habe auch damals ohne Handtelefon alle Termine halten können. Klar, in einer Unfallsituation ist das schon nicht schlecht, aber generell..........
Außerdem finde ich es so asozial, wenn Gespräche unterbrochen werden, weil \"Moment, es klingelt gerade\"  ------- \"Ich bin jetzt gerade bei Uter ------ Ja, ich wische die Katzenscheiße weg, wenn ich wieder da bin ------------- HHHmmmm, ja ich rufe zurück\"
Nee, danke! Meine Oma, ihr verdanke ich alle meine Lebensweisheiten, sagt immer: \"Nur Dienstboten sind immer und überall erreichbar\"
Und wer will schon der Dienstbimbo sein?
Achja, ich habe ein älteres Nokia Modell.

JWvG

  • Gast
Dieses besagte K750i ist mein erstes Handy und ich brauche es auch nur, da ich ab Oktober in einer anderen Stadt studieren werde. Weise Großmama!!!  :D

Glockner

  • Gast
komisch ist nur, dass viele ein handy besitzen und trotzdem den ganzen tag zu hause abhängen! was soll dann das handy! hab ich noch nie verstanden!

Pater_Patriae

  • Gast
Ich bin geil auf ejde Art von Technik, aber nur auf Technik, die das Leben vereinfacht.

Bin da ein wenig wie Tim Taylor aus \"Hör mal wer da hämmert...?\". Power muss sein, nur muss sie auch nutzen. Was bringt mir ein Handy, wenn ich sowieso nur telefoniere? Soll ich mir irgendwelche mikroskopisch kleinen Sexbildchen runterladen? Soll ich irgendwelche Billig-Erotik-Filmchen in schlechter Qualität beim morgendlichen Bahnfahren genießen?

Die aktuelle Handy-Technik ist für mich größtenteils eine Spielerei für Leute, die unbedingt cool sein müssen. Ich finds lächerlich.

Ähnlich verhält es sich mit Chromfelgen an VW-Rostlauben und tiefergelegten VW Golf.

Offline Männlich Johnny

Noch ein paar Neuigkeiten as der Handywelt.
In den deutschen LP-charts ist das Tweety-Album auf Platz 5 eingestiegen.  Schlimm, dass es  soo viele Leute gibt, die sich sowas kaufen.

Man kan sich jetzt von Jamba eine Uhr aufs Handy laden..

DRY

  • Gast
Zitat
Original von Der-Maddin-hier-vastehste
Noch ein paar Neuigkeiten as der Handywelt.
In den deutschen LP-charts ist das Tweety-Album auf Platz 5 eingestiegen.  Schlimm, dass es  soo viele Leute gibt, die sich sowas kaufen.

Man kan sich jetzt von Jamba eine Uhr aufs Handy laden..


Eine Uhr ist auch so in meinem Handy schon drin. Wofür soll das denn gut sein???
Typisch jamba halt...

Offline Männlich Johnny

Zitat
Original von DRY


Eine Uhr ist auch so in meinem Handy schon drin. Wofür soll das denn gut sein???
Typisch jamba halt...


Eine Uhr hinter der halt ein Teddy oder so sitzt. da zahlt man dan gerne 3 € für  :grins: :grins:

Offline Männlich Johnny

Habe hier nochwas zum Thema Klingelon und Klingeltonwerbung gefunden..
Sollte eigentlich in den Klingelton-Thread, aber der schheint ja weg zu sein.

MTV und Viva wollen Klingeltonwerbung verbannen

Genug von singenden Fröschen und tanzenden Küken haben die Musiksender MTV und Viva: MTV will nach Informationen des SPIEGEL ab Oktober keine Klingeltonwerbung mehr zur wichtigsten Sendezeit zwischen 16 und 24 Uhr senden, bei Viva wird die Sperrzeit im März eingeführt.

Hamburg - Zwar haben die Musiksender fleißig Geld mit der Dauerreklame für Handy-Geräusche von wiehernden Hengsten bis zum neuesten Chart-Hit verdient. Die Klingelmonotonie passt aber offenbar nicht in die von der Sendergruppen-Chefin Catherine Mühlemann vorangetriebenen Neuausrichtung der Musikkanäle, die seit Anfang des Jahres gemeinsam zum US-Konzern Viacom gehören. Denn die meist billigen und nervtötenden Spots kratzten nicht nur am Ruf der Sender, sondern vergraulten auch Zuschauer und finanzkräftige klassische Werbekunden.

Doch genau die brauchen MTV und Viva, um die hohen Wachstumsforderungen des US-Mutterkonzerns erfüllen zu können. Dafür ist Mühlemann offenbar auch zur Konfrontation mit der Musikindustrie bereit, die über die Pläne entsetzt ist: Die Musiksender sind die wichtigste Werbeplattform für die Klingeltöne, die für die Plattenlabels inzwischen eine wichtige Einnahmequelle darstellen. Die neue Strategie ist jedoch auch für MTV und Viva nicht ohne Risiko: Zuletzt stammten mitunter über 40 Prozent der Werbeeinnahmen der Musiksender aus der Klingeltonreklame.

Quelle. You are not allowed to view links. Register or Login

Chrissü

  • Gast
Hey ich habe jetzt schon ziemlich lange mein Handy und es war immer gut zu mir  :] aber mittlerweile versagen ein paar Funktionen und ich habe wirklich keine Lust es jede Woche repariren zu lassen. Deswegen möchte ich gerne wissen, ob ihr mir irgendein handy empfehlen könnt, welches leicht zu bedienen ist und wo es einen billigen Vertrag zu gibt.

Wäre echt lieb

Gruß Chrisi

Offline Männlich Johnny

In deinem Alter würd ich dir generell von nem Vertrag abraten. Bei Karstadt gibt es zur Zeit handys recht günstig. zumindest in BS. zB ein fotohandy-handy reduziert von 69 auf 29.

Chrissü

  • Gast
Joa da könnte ich mal gucken. ich hatte zwar bis jetzt immer Handys mit Karte, aber wenn man so ein richtig tolles will, da bezahlt man ja ohne Vertrag schon 279 €uro. Und das ist mir dann doch ein bisschen viel.

Hat jemand schon mal bei Ebay ein handy ersteigert?

wretch

  • Gast
Ein Freund von mir hat schon mal ein gebrauchtes bei eBay geholt und war auch zufrieden damit. Aber da muß man aufpassen, dass einem kein Gerät mit Macken verkauft wird.

Ich denk mal das Beste ist so ein Handy mit 2 Jahresvertrag und geringer Grundgebühr. Nach den 2 Jahren kann man ja dann den Vertrag kündigen und  eine Karte zum Aufladen benutzen.

PS: Mein Handy: Stark abgenutztes Siemens C 45 ohne Schnick-Schnack

Scrat

  • Gast
Zitat
Original von Chrissü
Hat jemand schon mal bei Ebay ein handy ersteigert?

Jeppy, das werde ich demnächst machen. Meine Schwester war mit ihrem Kauf sehr zufrieden gewesen.

Aber ich würde dir dann zu einem unbenutzten/neuen Handy raten, wo du auch am besten volle Garantie mitbekommst (aufpassen; das muss in der Beschreibung stehen, sonst kann´s es sein, dass du keine Rechung bekommst und wenn dein Handy Mucken mcht, kannst du dich nicht an den Hersteller wenden.)

Denn \"normale Gebrauchtspuren\" werden seeeeeeeeeeeeehr individuell ausgelegt und Fotos zeigen eben nicht immer alles.

Wenn du bei Ebay schaust würde ich mich direkt auf max. 2 Handys festelegen die einen interessieren, da das Angebot immer recht groß ist. Informieren über Freunde, Tests (Stiftung Warentest) etc.

Und gerade handys die sozusagen \"auslaufen\" (es kommt das Folge-Modell auf den Markt, aber das alte wird noch neu angeboten) gehen dann sehr günstig weg. In manchen Fällen lohnt auch eine Sofort-Kauf bei ´nem Händler mehr, da die Leute auch mal höher steigern als es parallel ein Händler anbietet (ist eben diese Gefühl-Verstand-Sache).

So, noch Fragen? ;)

Ich schaue schon sehr lange nach einem Handy dort und hoffe, dass ich diese Woche noch dazu komme.

Edit: Es lohnt sich nicht für jeden einen Vertrag abzuschließen...

Sabine Lenz

  • Gast
Ich hatte bis vor kurzem kein Handy...man sagt ja immer es wäre nützlich fürn Notfall etc, aber wie oft kommt das schon vor? Eher smst man damit rum oder geht ungewollt ins Netz. Das Handy macht ziemlich abhängig, verursacht noch mehr Kosten. Ich denke falls irgendwann in ein paar Jahren mein Handy kaputt gehen sollte, kauf ich mir kein neues mehr.

Offline Männlich Johnny

haste eigentlich recht. aber wenn ne 15 € - guthabenskarte  so 2 - 3 monat reicht is das eigentlich auch in ordnung..

wretch

  • Gast
Zitat
Original von Sabine Lenz... Das Handy macht ziemlich abhängig, ...

Und keiner braucht mehr zuverlässig sein. Früher hat man sich zu einem Zeitpunkt verabredet und meist ist jeder in etwa zu der Zeit erschienen. Heute kommt nur noch die Häfte hin und sag per Handy einfach ab oder dass sie später kommen. ;)

Offline Männlich Paul Stielke

Ich hab son kleines Klapphandy von Samsung. Hol mir seit 6 Jahren knapp schon alle 2 Jahre immer wieder das selbe. Hab mich dran gewöhnt und klingeln tuts auch, das reicht mir. Inzwischen kostet das auch keine 30 Euro mehr (ohne Simlock) ... so gesehen kann ich mir fast schon jedes Jahr nen neues gönnen :-D (Wozu putzen oder in ne Schutzhülle packen, fragt man sich da...)
You are not allowed to view links. Register or Login
You are not allowed to view links. Register or Login

anna_89

  • Gast
Ich denke nicht, dass man unbedingt ein neues Handy braucht! Ich hatte bis letztes Jahr auch ein altes Klapphandy von Samsung... Doch weil ich seit einem Jahr mit dem Apfel arbeite  - habe ich mir doch ein iphone angeschafft... ist einfach praktischer wenn man die Daten immer dabei hat - und das macbook ist dann doch zu gross um es immer mitzuschleppen... hat jedoch berufliche Gründe...

Bauer Fanhauser

  • Gast
lach mein erstes handy war ein alcatel one touch easy mit 15 DM Startguthaben für schlappe 249 DM da kostete die min. telefonieren noch 1,89 DM.

ich nutze mein handy als multifunktionsgerät und nun habe ich mir ein neues mit guter kamera gekauft, weil ich mit dem handy die fotos mache die ich dann zum einstellen von artikeln nutze.................

Offline Männlich jankru

Rofl, das war auch mein erstes Handy. xD

Und heute habe ich eins, mit dem man - man fässt es nicht - telefonieren kann! *strahl*^^
~S0077~  Userwahl 2015

jankru wurde mit folgendem Preis ausgezeichnet:

*b_i_07* Bester Chatter

flora_linda

  • Gast
Ich bin nicht wirklich der Handy Fan...

ich mag eher wenn man mit seinen Freunden Aug in Aug reden kann. Ausserdem finde ich es besser Briefe zu schreiben...

Eigentlich ist es nicht wirklich nötig eins zu besitzen...

PS: mein erstes Handy war ein Samsung.

Offline Männlich Johnny

also in deinem alter braucht man eigentlich nch kein handy.
ich hatte mein erstes mit 18, weil ich dann auto fahren konnte und nen unfall hätte haben können..

Offline Weiblich Dr. Angelika Schmählich

ich finde man muss nicht immer die neuesten handy sachen haben, ichhab das lg kp500 und hasse es, das gute alte nokia mit richtigen tasten wäre mir inzwischen tausendmal lieber..aber das war ja lweider kaputt.mein nächstes wird wieder ein nokia.

men erstes war das nokia 3210 :D

supersonic

  • Gast
Ich habe so ein altes Nokia, dass 1110 und bn sehr glücklich damit. Nur den Akku sollte ich aml ersetzen.  Was für ein Handy man braucht, hängt in erster Linie von den Bedürfnissen des users ab.

Offline Weiblich Marmeladentoertchen

Zitat
Original von flora_linda
Ich bin nicht wirklich der Handy Fan...

ich mag eher wenn man mit seinen Freunden Aug in Aug reden kann. Ausserdem finde ich es besser Briefe zu schreiben...

Eigentlich ist es nicht wirklich nötig eins zu besitzen...

PS: mein erstes Handy war ein Samsung.

das finde ich mal sehr lobenswert. Briefe sind persönlicher und sich zu treffen, sowieso. mein erstes handy war ein Alcatel one touch easy. Ich muss ehrlich sagen, ich weiss gar nicht genau, was für ein Typ mein derzeitiges handy ist, die Optik kenne ich, aber sonst leider nichts

PaulineNuss

  • Gast
Wie kommt es, dass kaum jemand in diesem Forum sich für Handys ausspricht? Ich meine, wenn ich mich in der Bahn, auf der Straße oder in meinem Bekanntenkreis umsehe, bin ich umgeben von IPhones und anderen ähnlichen Fabrikaten, die Telefon, Computer, MP3-Player und Kamera in einem sind. Ich habe immer das Gefühl, dadurch dass die meisten Leute sich diese Handys per Vertrag für nur 1 Euro \"kaufen\" wissen sie um den Wert des Gerätes überhaupt nicht Bescheid. Außerdem machen sich die wenigsten Gedanken darüber, dass man sich durch diese sogenannten \"Apps\", die man sich auf das Handy laden kann, vollkommen durchschaubar für jegliche Anbieter macht. Jeder Anbieter weiß, was dich interessiert, wo du einkaufen gehst, was du für Musik hörst, womöglich noch wo du arbeitest, wer deine Freunde sind, wo du wohnst... etc. Vielen ist es vielleicht sogar bewusst, doch es ist ihnen egal. Ich finde das Gefühl, vollkommen mobil und erreichbar zu sein, meist störend.
Tut mir leid, aber ich musste meinem Unmut einfach mal Luft machen.. Leider gibt es in meiner unmittelbaren Umgebung einfach zu wenig Menschen, die sich ein wenig Gedanken um ihren Lebensstil machen. Das nervt mich.
Ignoranz und Unwissenheit.  ?(

Offline Männlich Mr. Murphy

  • Mr. Murphy ist Mitglied im offiziellen Support-Team von TKKG-Bande.de
  • exzessive/r Poster/in
  • Beiträge: 4009
  • *
  • - Erhaltener Dank: 591
  • - Virtuelle TKKG-Sammlung
  • Member der ersten Stunde - Diese Medaille wurde ausschließlich an Mitglieder/innen verliehen, die bereits in der Anfangszeit des Forums TKKG-Bande.de sehr aktiv waren.1. Platz und damit Gewinner der März-Teamwahl 20141. Platz und damit Gewinner der Oktober-Teamwahl 2015
Ja, das Handy-Thema ist interessant.

Ein normales Handy braucht wohl jeder, aber ein Smartphone? Wer braucht wirklich ein Smartphone? Wer hat Zeit, sein Smartphone entsprechend zu nutzen...? Man kann mit Smartphones telefonieren und im Internet surfen. Ich vermute, dass viele keine Zeit haben, mit dem Smartphone längere Zeit im Internet zu surfen. Da wird wohl nur 5 bis 10 Minuten täglich online gegangen.

Lohnt sich dann überhaupt ein Smartphone? Oder ist es nur ein Statussymbol?
~S0077~  Userwahl 2015

Mr. Murphy wurde mit folgendem Preis ausgezeichnet:

*b_i_07* Bester Beitrag-Schreiber


_____________________________________


Ist kegeln mit Thomas Anders als mit Dieter Bowlen?

Wenn einem die dritten Zähne in die Nudeln fallen, hat man dann Zahnpasta?

Liebe ist, wenn beide vom Waldspaziergang zurück kommen.

Möhrchen

  • Gast
cih hatte sehr lange ein altes handy und war damit auch zufrieden - zu weihnachten hab ich jetzt ein neues bekomme (auch wenn ich es mir nicht gewünscht habe) ... mehr als telefonieren und ein paar sms schreiben mache ich auch nicht damit...ich brauche kein überteuertes iPhone oder so

Offline Männlich Johnny

Zitat
Original von Mr. Murphy

Wer braucht wirklich ein Smartphone?

Männer, die ein kleinen P***l haben, sich aber keinen Porsche leisten können..  :D

Offline Männlich Mr. Murphy

  • Mr. Murphy ist Mitglied im offiziellen Support-Team von TKKG-Bande.de
  • exzessive/r Poster/in
  • Beiträge: 4009
  • *
  • - Erhaltener Dank: 591
  • - Virtuelle TKKG-Sammlung
  • Member der ersten Stunde - Diese Medaille wurde ausschließlich an Mitglieder/innen verliehen, die bereits in der Anfangszeit des Forums TKKG-Bande.de sehr aktiv waren.1. Platz und damit Gewinner der März-Teamwahl 20141. Platz und damit Gewinner der Oktober-Teamwahl 2015
Also ich habe ein altes Handy. Ein LG KP 100
~S0077~  Userwahl 2015

Mr. Murphy wurde mit folgendem Preis ausgezeichnet:

*b_i_07* Bester Beitrag-Schreiber


_____________________________________


Ist kegeln mit Thomas Anders als mit Dieter Bowlen?

Wenn einem die dritten Zähne in die Nudeln fallen, hat man dann Zahnpasta?

Liebe ist, wenn beide vom Waldspaziergang zurück kommen.

Offline Weiblich Dr. Angelika Schmählich

mich nervt an handys,dass sie mehr und mehr die prioritäten der menschen verändern. wennich zum beispeil mit jemand auf festnetz telefoniere oder mit jemand mich treffen,und dessen handy bimmelt. egal wers ist,man geht ran.als ob handys wichtiger werden als realte menschen. find ich megaunhöflich.
am schlimmsten finde ich das wenn ich nen videoabend mach und dann echt jemand rangeht das nervt einfach,man kommt aus dem film raus,man muss danach erklären was derjenige verpasst hat oder sogar anhalten...nerv.

oder ich telefoniere auf festnetz mit jemand und dessenhandy klingelt und der geht ran und legt mich einfach zu seite...und wundert sich dann dass ich auflege!

ich werde immer mehr zum handyhasser ehrlich.

egal was die menchen machen,das handy setzt sie unter druck,ständig verfügbar sein zu müssen.
einfach malnicht rangehen? einfach die sms NACH dem film lesen?einfach mal nicht alle paar miniten die apps abchecken wer schon weider auf facebook oder farmville oder schiessmichtot was gemacht hat?

manchmal denke ich ich bin mit 33 schon viel zu alt für diese welt.

ich war noch NIE mit meinem handy im internet,weil mir der sinnn des ganzen nicht aufgeht. der display ist klen,man hat keine vernünftige tastatur ode rmaus,
es ist alles so reduziert und so.
wenn ichwas mach dannamchich es richtig. dann setz ich mich an meinen pc und hab da ne vernünftige tastatur und ne maus,kann alles auf nem richtig eingestellen monitor angucken,ggf ausdrucken etc,.

klar,manchmal kann internet auf dem handy gut sein wenn man zb sich verfahren hat und ne map sucht aber ich bin jetzt auch ohne immer ans ziel gekommen,mit ganz normalen karten.

supersonic

  • Gast
Anschi, ich hör dich. Und ich bin erst 31.  :D Ich nutzte das Telefon zu 90% zum Telefonieren, hin und wieder schreibe ich eine sms, was ich aber auf Grund der Handytastatur vermeide wo es geht.  Trotzdem kaufe ich mir jetzt ein neues, Weil ich geren noch meine Termine dabei hätte.

Offline Männlich Joachim Drexel

Zitat
Original von Mr. Murphy
Ja, das Handy-Thema ist interessant.

Ein normales Handy braucht wohl jeder, aber ein Smartphone? Wer braucht wirklich ein Smartphone? Wer hat Zeit, sein Smartphone entsprechend zu nutzen...? Man kann mit Smartphones telefonieren und im Internet surfen. Ich vermute, dass viele keine Zeit haben, mit dem Smartphone längere Zeit im Internet zu surfen. Da wird wohl nur 5 bis 10 Minuten täglich online gegangen.

Lohnt sich dann überhaupt ein Smartphone? Oder ist es nur ein Statussymbol?

Für mich jobtechnisch nicht ganz unwichtig, auch wenn ich unterwegs bin, jederzeit meine mails checken zu können.

Kann mobil meine Termine regeln ohne Zettelwirtschaft, habe im Auto ein Navigationsgerät und eine Anlage für Hörspiele und Musik (mit entsprechender Halterung), kann im Stau Filme gucken.

Kann immer und überall schöne Fotos machen, ohne immer eine klobige Digitalkamera mit mir herumschleppen zu müssen.

Mobil ebayen (wenn man wirklich mal was unbedingt haben wil;-) und tausend anderer Kram.

Ich stimme zu, viele holen sich ein smnartphone, nutzen aber die Möglichkeiten gar nicht aus, gehen so gut wie nie ins Netz und 5-10 Songs auf dem Teil haben. Smartphone ist immer jur so tol, wie das, was man draus macht. Und nicht jeder braucht wirklich eins -ich schon.

Wenn ich mit dem neuen iPhone noch mein Auto starten und Türen aufschließen kann, ist die Welt in Ordnung -die Entschlackung meiner Jacken- und Hosentaschen ist vollendet;-)

@Mme Schmählich:

Das erinnert mich an die alte Leier \"Waffen bringen niemanden um\". Ist halt die Frage, ob man zulässt, dass das smartphone die Prioritäten verändert. Ich stimme dir aber zu, viele drehen  im zwischenmenschlichen Bereich seit Anbruch des Handy-Zeitalters gehörig am Rad. Da sollte sich jeder selbst hinterfragen.

Naja, ich mach\' jetzt eh gerade nen eiskalten Entzug durch, denn mein geliebtes iPhone wurde mir am Freitag gestohlen...

Offline Weiblich Dr. Angelika Schmählich

au backe,das scheint grad echt umzugehen,ner freundin von mir haben se das iphone auch am wochenende letzte woche geklaut....
hast mal bei ebay geschaut? :rolleyes: angeblich landen die da ganz schnell

TKKG-Sammler

  • Gast
Ich bin ein überzeugter IPhone Besitzer.

Habe durch eine Vertragsverlängerung damals von einem Nokia zu einem IPhone 3 gewechselt - wollte es einfach mal testen.

Seidem hat mich das Fieber gepackt und ich muss sagen: Das beste Telefon was ich jemals hatte! Man hat alles in einem: Handy, Internet, MP3-Player/IPod, Mail usw., vor allem meine geliebten Hörspiele habe ich immer dabei und griffbereit, da wird jedes warten beim Arzt, Friseur etc. oder eine Fahrt mit der Bahn zum reinsten Hörgenuss!!

Zitat
Original von Mr. Murphy
Ein normales Handy braucht wohl jeder, aber ein Smartphone? Wer braucht wirklich ein Smartphone? Wer hat Zeit, sein Smartphone entsprechend zu nutzen...? Man kann mit Smartphones telefonieren und im Internet surfen. Ich vermute, dass viele keine Zeit haben, mit dem Smartphone längere Zeit im Internet zu surfen. Da wird wohl nur 5 bis 10 Minuten täglich online gegangen.

Lohnt sich dann überhaupt ein Smartphone? Oder ist es nur ein Statussymbol?

Ein Statussymbol ist es für mich nicht, einfach ein toller und praktischer Alltagsbegleiter, der zudem auch im Job seine Vorteile hat! Bin dann vor einem Jahr zum IPhone 4 gewechselt und bin immernoch begeistert!

So, jetzt ist hier auch mal ein Beitrag von einem PRO-HANDY Vertreter :)
Und, ob ihr es glaubt oder nicht: Ich rede auch trotzdem noch mit meinen Freunden von Angesicht zu Angesicht! :) Und NEIN ich habe nicht in jeder Minute mein Handy in der Hand um drauf rum zu daddeln......

Offline Männlich Porsche-Hubi

Bei uns in der Arbeit sind Handies mit Kamera leider verboten... da fallen dann praktisch alle Smartphones weg. Ich habe noch ein Nokia E51-2 ergattert, das hat Bluetooth (wichtig fürs Autofahren) und UMTS (wichtig für mobile Email), aber echtes Internet geht damit leider nicht sinnvoll.
Schade, dass die Industrie keine vernünftigen Smartphones ohne Fotokamera anbietet.
Wenn jemand tot ist, merkt er davon nichts. Schlimm ist es nur für die anderen.
Genauso ist es, wenn jemand blöd ist.

Offline Weiblich Dr. Angelika Schmählich

ich gehe nie mit dem handy ins internet...dafür isrt es mir einfach zu klein,umständlich,nervig...da lobe ich mir doch nen richtigen pc mit grossem bildschirm, querztastatur in gross genug zum tippen und ner maus...

aber ich hätte auch gern ne kamera mit blitz am handy..das fehlt bei menem KP500 leider. wenn ich das ätte brauch ich keine digicam zu kaufen...

Offline Männlich Johnny

..das mit dem fehlenden blitz stört mich auch bei meinem handy..
bei dem internet-gedöns stimme ich dir  gänzlich zu. das einzige, was mich unterwegs  im internet  reizt, ist die bundesliga. und das kann man auch per sms..

Offline OCS

Mir stellt sich die Frage : wie lang gibt es überhaupt noch \"normale\" Handys? und ist dann genötigt irgendwann ein Alleskönnerscheißgerät zu kaufen ?

Offline Männlich Johnny

Zitat
Original von O. C.-S.
Mir stellt sich die Frage : wie lang gibt es überhaupt noch \"normale\" Handys? und ist dann genötigt irgendwann ein Alleskönnerscheißgerät zu kaufen ?

ich tippe auf 2013, spätestens 2015..

Offline OCS

Dann werd ich mir noch ne Handvoll \"Oldies\" + Akkus kaufen. Damit müsste ich dann bis zum Lebensende auskommen.  :)

Offline Männlich Johnny

irgendwann sind smartphones oldies, weil sie per hand gesteuert werden..

Offline Weiblich Dr. Angelika Schmählich

es wird immer auch normale handys geben,weil man als hersteller ja jede zielgruppe bedienen und abkassieren möchte,also auch die  lover normaler handys. aber sie werden weil sie eine randgruppe darstellen einfach teurer und seltener werden.. die omahandys zum beispiel gibts ja jetzt auch extra für die oldie-zielgruppe. handys die nur telefonieren können und extra grosse tasten haben.
es gibt ja auch immer moch videorekorder und platen feiern ja ein regelerechtes revival.also es werden durchaus noch randgruppen bedient in der industrie.

Offline Männlich Lepmi

Ich verschließe mich nicht vor technischen Neuerungen. Habe seit 1997 einen Handyvertrag und alle 2 Jahre gibt es endsprechend der Vertragsverlängerungen bessere Konditionen und ein neues Telefon.
Das fing mit der kompletten Siemens Reihe an C25, S35, S55, S65, ging dann zum Walkman Handy von Sony und ist nun ein Smartphone...

Hätte auch nicht für möglich gehalten, dass mobiles Internet mittlerweile so ausgereift ist. Schreiben ist zwar deutlich umständlicher aber erträglich. Würde zwar keinen Roman mit schreiben, aber kurze prägnante Statements sind durchaus hinzubekommen ohne einen riesigen Zeitaufwand. Als Staussymbol würde ich es nicht ansehen, ist in der heutigen Zeit längst nicht mehr möglich. Um auf dicke Hose zu machen muss man sich schon andere Statussymbole zu legen, als ein Smartphone oder ein Iphone4


Die Welt dreht sich halt weiter, hatte vor 10-15Jahre maximal jeder 5-7 Haushalt einen Internetanschluß ist es heute nahezu unvorstellbar ohne zu Leben! (Selbst viele Rentner habe mittlerweile einen Anschluß!) So auch mit Smartphones, LCD Fernseher, 3D Kinofilme, TFT Bildschirme usw.... man kann sich vor technischen Neuerungen nicht verstecken oder verkriechen. Sollte man auch nicht... betrachte ich meine Eltern oder meine Großeltern.... haben die es versäumt mit der Technik zu gehen. Konnte ich es meinen Eltern noch bei bringen und waren die noch bereit es anzunehmen haben viele andere es verpasst oder sich dagegen gewehrt! Muss jeder für sich entscheiden, ich bin jetzt 30 und habe keine Lust die technische Welt mit 50+ nicht mehr zu verstehen. Je mehr man jetzt liegen läßt, desto schwierige wird es den Rückstand später wieder aufzuholen. Die Geräte sind längst nicht mehr innerhalb von Minuten so einfach zu bedienen, dass sind teilweise hochkomplexe Vorgänge.

In dem Sinne... muss mal weiter arbeiten. Kaffeepause beendet

anna_89

  • Gast
Zitat
Original von Lepmi
Als Staussymbol würde ich es nicht ansehen, ist in der heutigen Zeit längst nicht mehr möglich. Um auf dicke Hose zu machen muss man sich schon andere Statussymbole zu legen, als ein Smartphone oder ein Iphone4

Denke ich auch!

Ich bin einfach ein Apfel-Fan... andere Produkte haben mich in der Vergangenheit nur enttäuscht. Ich arbeite seit einer Weile mit den Apple Produkten und deshalb war das IPhone für mich eine logische Schlussfolgerung. In meinem Beruf ist es wichtig, auch am Wochenende erreichbar zu sein oder zwischendurch mal eine E-Mail zu versenden.

Für mich sind Handys allein keine schlechte Entwicklung in eine unpersönliche Zeit.. sonst wäre dieses Forum wohl auch nicht besser ;)

Ausschlaggebend ist immernoch die Person die das Handy benutzt... Ich muss nicht an mein Handy gehen, wenn ich gerade mit einer Freundin oder meinem Partner im Cafe sitze... Ich selbst entscheide, ob ich die eingegangene E-Mail sofort beantworte oder zuerst nach Hause gehe.

Smartphones vergrössern lediglich die Palette der Kommuniaktionsinstrumente. Wenn mein Partner auf Reisen ist möchte ich mit ihm Kontakt haben können, auch wenn er gerade in einem Zug sitzt. Ich möchte ihm meine Entwurfsideen senden, wenn ich sie habe, und nicht warten bis wir uns am Abend wieder sehen oder mir wieder ein Laptop zur verfügung steht.

In diesem Sinne... ich stehe zu meinem IPhone und würde es nicht mehr hergeben.

Offline OCS

Zitat
Ausschlaggebend ist immernoch die Person die das Handy benutzt... Ich muss nicht an mein Handy gehen, wenn ich gerade mit einer Freundin oder meinem Partner im Cafe sitze... Ich selbst entscheide, ob ich die eingegangene E-Mail sofort beantworte oder zuerst nach Hause gehe

Viele sind aber schon so \"besessen\" und \"süchtig/abhängig\", dass sie eben nicht mehr alleine entscheiden können. Das ist schon neurotisch. Da ist für viele leichter das Rauchen aufzuhören als sich von PC/LT und Handy zu trennen.

Offline Männlich JTaxidriver

hab jetzt auch ein Smartphone, aber man muss ja nicht hingehen. Ich muss sagen, dass meine Kindheit schön war obwohl es keine Handys gab :D Die heutigen Kids können sich des garnicht mehr vorstellen ;)

AudreyHorne

  • Gast
Mir reicht ein einfaches Handy ohne irgendwelche besonderen Funktionen. Solange ich damit telefonieren kann, genügt es mir. Mein Handy ist sowieso meistens ausgeschaltet und ich habe es nur für den Notfall dabei. Ich habe inzwischen mein drittes Handy und muss sagen, dass mir das erste (ein altes Nokia) immer noch am besten gefallen hat, weil es am leichtesten zu bedienen war. Mein Bruder hat mich leider zu so einem blöden Samsung mit Touchscreen überredet, mit dem ich überhaupt nicht umgehen kann ;-)

Offline OCS

Zitat
Original von JTaxidriver
hab jetzt auch ein Smartphone, aber man muss ja nicht hingehen.

 ?(

Offline Männlich Oberst Grewe

Ich hab zwar eins,aber ich brauch es nich. Ist nur für den Notfall.
Ganz ehrlich, ich werde bald 15 und während die ganzen Anderen mit ihren Handys am rumdaddeln sind wird mir ganz dreherig hinter der Brille! :D
Glaubt mir, es gibt nichts was mich mehr stört!
You are not allowed to view links. Register or Login "Tu, was er sagt, Allie", sagte Justus. "Du bist nicht kugelsicher."
~S0077~  Userwahl 2015

Oberst Grewe wurde mit folgenden Preisen ausgezeichnet:

*b_i_07* Beste Signatur
*b_i_07* Bester Fanart-Bastler

Offline OCS

Zitat
Original von Johnny
Zitat
Original von O. C.-S.
Mir stellt sich die Frage : wie lang gibt es überhaupt noch \"normale\" Handys? und ist dann genötigt irgendwann ein Alleskönnerscheißgerät zu kaufen ?

ich tippe auf 2013, spätestens 2015..

Noch gibt es jede Menge \"neu OVP\" und hab mir jetzt noch mal ein paar gekauft.
Wenn man sie nicht benutzt und 2 mal im Jahr den Akku aufläd, dann halten die Dinger \"ewig\".

Ich hab mal verschiedene Schmartfonz getestet
 - allein die Größe geht mir schon auf den Senke (passt kaum in eine normales Jacken-, Westen- oder Hosentäschchen
und mit der Bedienung, vor allem der Texttasten, der alten bin ich auch schneller.
Und da ich kein \"Spielzeug\" für Unnützes brauche, ist es mir außerdem viel zu sehr teuer.

Ich denke, bis ich mir ein Schittphontz kofe, gibts schon gehirnimplantierte Chips, die alles übernehmen.  :rolleyes:

Wenns nicht sein muß, dann definitif OHNE MICH!  X(

Offline Männlich Porsche-Hubi

Ich war auch lange Jahre Smartphone-Verweigerer, hatte eher einfache Handys und diese auch recht lange. Rekordhalter ist mein Nokia 3510i, das von 2003 bis 2009 im Gebrauch war und heute noch funktioniert.
Von 2009 bis 2012 hatte ich dann ein Nokia E51, denn ich wollte endlich im Auto auch Bluetooth nutzen können und nicht mehr auf diese dusselige Multisim angewiesen sein.
Tja, und seit 2012 habe ich dann doch ein Smartphone. In Sachen Akkulaufzeit und Sprachqualität war das Nokia E51 zwar besser, aber Internet aus der Hosentasche ist manchmal ungemein praktisch. Und sei es nur, um von unterwegs aus das entscheidende Gebot für die seltene TKKG CD bei eBay abzugeben  :D
Wenn jemand tot ist, merkt er davon nichts. Schlimm ist es nur für die anderen.
Genauso ist es, wenn jemand blöd ist.

Offline Männlich Mystery_City

Zitat
Original von Oberst Grewe
Ich hab zwar eins,aber ich brauch es nich. Ist nur für den Notfall.
Ganz ehrlich, ich werde bald 15 und während die ganzen Anderen mit ihren Handys am rumdaddeln sind wird mir ganz dreherig hinter der Brille! :D
Glaubt mir, es gibt nichts was mich mehr stört!
Das kenne ich zur Genüge, auch von meiner Altersgruppe (fast 20).
Ich kenne halt noch die Zeiten in denen es den Kram noch nicht gab, und das hab ich auch überlebt. Mein erstes Handy war ein stinknormales Siemens, ich bekam es mit 11, und auch nur, weil ich auf dem Internat erreichbar sein wollte, sonst hätte es wohl noch ein paar Jahre gedauert; inzwischen hab ich ein stinknormales Nokia Baujahr 2007, und selbst davon brauche ich längst nicht alle Funktionen.
~S0077~ 1. Userwahl 2014

Mystery_City hat folgende Preise gewonnen:

-Bester Fanstory-Schreiber

~S0077~ 1. Userwahl 2015

Mystery_City hat folgende Preise gewonnen:

-Bester Fanstory-Schreiber

Offline Weiblich Lacrimosa

Bis vor kurzem hatte ich noch ein Nokia 5700. Sei 3 Wochen lebe ich ganz ohne Handy und habe auch nicht vor, mir so schnell ein neues zu besorgen.
Falls ich doch mal eines benötige, dann sollte es ein althergebrachtes Tastaturfeld haben, denn mit diesem Display Geschmiere ala Smartphone kann ich gar nix anfangen.

Offline Männlich JTaxidriver

Ich würde mir kein nicht smartphone mehr holen, außer vllt für eine Reise durch die Wüste oder Sibirien ;)

Der schnelle Zugriff ins Internet ist einfach ein Traum. Ich schaue trotzdem auf den Preis und habe mich für das Nexus 4 als es 250.- gekostet hat entschieden.

Die ganzen Iphone Jünger die für ihr Handy (auch über einen Vertag) 500-1000 Euro für ein Handy ausgeben kann ich nur den Kopf schüttlen.

Offline Männlich Johnny

Deinen I-Phone-Standpunkt kann ich absolut verstehen, allerdings möchte ich mein Smartphone (Samsung Galaxy Ace für etwa 200 €  ) nicht mehr missen.

Offline OCS

bis ich mal 100€ oder mehr für ein Handy ausgebe ... , da muß aber einiges passieren.
Ich bin zwar an sich nicht knauserig, aber definitiv nicht für ein Handy.


Lacrimosa: Glückwunsch. Hoffentlich hält der \"Entzug\" an.  :)

Offline Männlich Lepmi

Ich habe 2008 nach meinem 6Monaten in Australien mir anschließend in Deutschland kein neues Handy zugelegt. Fand die Zeit persönlich sehr genial ohne Handy, allerdings hat mein soziales Umfeld (Familie, Freundin, Freunde und Arbeitskollegen) so sehr genervt dass ich mich dem Druck beugen musste. Das war vor 5 Jahren und schon damals war es nahezu unmöglich komplett zu verzichten. Hatte es ernsthaft versucht und nach 3-4 Monaten resigniert aufgeben müssen, nicht weil ich es wollte, sondern weil es einfach nicht mehr ohne funktioniert

Bis auf diese kurze Zeit besitze ich seit 1998 ein Handyvertrag und alle zwei Jahre gibt es zur Vertragsverlängerung ein neues aktuelles Telefon. Als Dankeschön, dass man die Kündigung zurück nimmt und doch seinen Vertrag verlängert. Welches man sowieso vor hatte.

Logischerweise kommt man dann nicht mehr an einem Smartphone vorbei, diese kleinen Alleskönner sind perfekt. Auf Reisen ist alles in einem Gerät, Musik, Internet, Telefon, keinere Games, Terminplaner, Wecker, Uhrzeit, E-Mail programme, usw.

Besitze im Moment das HTC One X und würde niemals ein Iphone besitzen wollen. IOS ist Mist, Itunes sucks, und deren Appstore ist einfach deutlich schlechter als der von Market Place von androit. Wird zwar jeder Applebesitzer verneinen, aber bleib ruhig in deiner Scheinwelt! Jeden den ich kennen der beides besessen hat, wird androit immer bevorzugen

Offline Männlich Johnny

Aber natürlich gibt es noch Wege am Smartphone vorbei. Kürzlich gab es bei Mediamarkt für 5 € Prepaid-Handys mit 5 € Startguthaben.  Habe mir so eines als Notfall-Handy zugelegt..

Offline OCS

Wovon ich absolut gar nichts halte, außer Abstand und Abscheu habe,
sind \"Einmal-Wegwerf-Handys\".
Diese Erfindung macht für mich nicht nur keinen Sinn, sondern ist eine
Ressourcen Verschwendung und Umweltbelastung sonder gleichen.

Offline Männlich Lepmi

Zitat
Original von Johnny
Aber natürlich gibt es noch Wege am Smartphone vorbei. Kürzlich gab es bei Mediamarkt für 5 € Prepaid-Handys mit 5 € Startguthaben. Habe mir so eines als Notfall-Handy zugelegt..

Das macht nur dann Sinn, wenn man nicht zusätzlich 5 andere Geräte besitzt. Mobiles Internet, MP3 Player mit viel Speicherkapazität, elektronischen Terminplaner, E-Mail Programm, selbst PDF\'s lassen sich lesen. Sind eben elektronische Alleskönner (kleine Computer) in sehr angenehmen Umfang. Einzig größere Texte schreiben könnte/ müsste noch verbessert werden. Allerdings dann würde es schon wirklich Richtung Notebook/Netbook gehen